Aktuelles

Osterstraßenumbau
Nicht stolpern über die Stolpersteine!

Im Zuge der Baumaßnahmen in Eimsbüttel gibt es Kritik an der falschen Wiedereinsetzung der Stolpersteine. Die Verkehrsbehörde sieht das aber als vorrübergehenden und notwendigen Zustand an, der nach Abschluss der Baurbeiten wieder korrigiert wird.

Neueröffnung
Service-Zentrum des Deutschen Roten Kreuzes

Seit Anfang des Jahres ist das neue Service-Zentrum des DRK-Kreisverbandes Eimsbüttel in der Hoheluftchaussee 145 geöffnet. Hier sollen verschiedene Aktivitäten für Jung und Alt angeboten werden. Mitte Februar ist auch der Seniorentreff in die Geschäftsstelle gezogen.

Grüner Ring
Wandern in Eimsbüttel? Das geht!

Der “Grüne Ring” Hamburgs führt auf rund 100 km einmal um die Stadt. Die Hamburger Umweltbehörde hat acht Vorschläge für Wandertouren auf dem Ring im Angebot. Die Route 2 führt auf circa 13 Kilometern mitten durch Eimsbüttel.

An der Verbindungsbahn
Baumfällung für Radfahrstreifen

Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer fällt fünf Bäume auf den Straßen “An der Verbindungsbahn” und der Bundesstraße. Geplant ist die Entstehung eines Radfahrstreifens auf der Fahrbahn sowie die Neuasphaltierung zwischen Rentzelstraße und Grindelallee.

55 von 58 Sitzen
Spektakulärer Sieg für Handelskammer-Rebellen

Von 58 gewählten Sitzen im Plenum der Handelskammer hat das Bündnis “Zwangsbeiträge abschaffen. Die Kammer sind WIR!” 55 Sitze errungen. Auch vier Kandidaten aus Eimsbüttel sind im neu gewählten Plenum vertreten. Mit dem spektakulären Sieg der als “Rebellen” bezeichneten Gruppe steht der Handelskammer ein Umbruch bevor.

Neueröffnung
Spanische und orientalische Vielfalt bei Emily

Bei Emily in der Emilienstraße kommen Tapas-Liebhaber auf ihre Kosten. Gäste können aus kleinen Vorspeisenvariationen und wechselnden Hauptgerichten wählen. Erstmals gibt es auch einen wöchentlich wechselnden Mittagstisch in der ehemaligen “Taparia Emilia”.

Gasexplosion
Geldautomat in Schnelsen gesprengt

Zwei Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Freitag einen Geldautomaten an der Pinneberger Straße gesprengt und mehrere Tausend Euro entwendet. Den Tätern gelang die Flucht. Die Polizei sucht nach Hinweisen.

« ältere Artikel 
Emu Logo