Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Symbolfoto Polizei Raubüberfall

Erneute Fahrradgroßkontrollen in Eimsbüttel

Am Donnerstag hat es erneut Fahrradgroßkontrollen in Eimsbüttel gegeben. Neben Rotlichtfahrern hat die Polizei vor allem auch Radler auf dem Gehweg oder der falschen Straßenseite angehalten.

Von Lukas Gilbert

An mehreren Orten im ganzen Stadtgebiet hat die Polizei am Donnerstag Kontrollen an den Radwegen durchgeführt. In Eimsbüttel standen die Beamten von 07:00 Uhr bis 14:00 Uhr in Rotherbaum, am Theodor-Heuss-Platz Ecke Rothenbaumchaussee und in Harvestehude, an der Krugkoppel Ecke Harvestehuder Weg.

Insgesamt 43 mal wurden Radler angehalten, die bei roter Ampel gefahren sind. Aber auch das Nutzen der falschen Fahrwegseite (11 Mal) und das Fahren auf dem Gehweg (19 Mal) wurde von den Ordnungshütern geahndet. Im gesamten Stadtgebiet konnte die Polizei in der entsprechenden Zeit 82 Verkehrsverstöße feststellen. Zusätzlich zu den Bußgeldern haben die Beamten insgesamt 85 Bürgergespräche geführt, um auf die Gefahren von Verkehrsverstößen hinzuweisen.

Vergleichsweise wenig Verstöße

Im Vergleich zu bisherigen Kontrollen, sind dieVerkehrsverstöße mit diesmal 82 deutlich gesunken. Bei ähnlichen Kontrollen wurden im Februar 186 Verstöße geahndet. Im März waren es zwar nur noch 140, worauf die Zahl im April aber wieder auf 180 Verstöße gestiegen ist.

Erst am Donnerstag haben wir von einem schweren Unfall berichtet, der bei einer Rotlichtfahrt zustande gekommen ist.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Das Coronavirus in Hamburg: Wir informieren euch über aktuelle Fallzahlen und Entwicklungen für Eimsbüttel.

Nach dem Besuch der „Sands Bar“ am vergangenen Samstag ist ein Gast positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Die Sozialbehörde ruft nun hunderte Gäste zum Testen auf.

Drogenfahnder stürmten am Montagnachmittag die Wohnung eines mutmaßlichen Dealers in der Lutterothstraße. Die Polizei nahm einen Verdächtigen fest.

Vegane Bowl statt Currywurst: „Grün-Weiß Eimsbüttel“ bricht mit Vereinsheims-Klassikern. Das „Nao“ setzt auf vegane Gerichte und helle Töne.

-
Neu im Stadtteilportal
nao vegan CAFÈ & BAR

Julius-Vosseler-Straße 195
22527 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern