Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Der Eimsbütteler Markt wird ab Mai saniert und umgestaltet. Grafik: DEGES
Ab 4. Mai wird der Eimsbütteler Marktplatz umgestaltet. Foto: Anja von Bihl
Start im Mai

Eimsbütteler Marktplatz wird umgebaut

Die Kreuzung Kieler Straße/Eimsbütteler Marktplatz wird ab dem 4. Mai modernisiert. Durch den Umbau soll die Autobahnzufahrt Stellingen entlastet und der Zubringerverkehr über den Basselweg in Richtung Volkspark umgelenkt werden. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis zum 6. Juni.

Von Marthe-Marie Nowak

Verantwortlich für die Baumaßnahmen ist die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs und -bau GmbH (DEGES), die im Auftrag des Bunds und der Stadt Hamburg den sechs- beziehungsweise achtstreifigen Ausbau der A7 übernommen hat. Auch die Bauarbeiten am Eimsbütteler Markplatz hängen also mit dem Projekt Hamburger Deckel zusammen. Die Kreuzung ist Teil einer Ausweichroute, die die A7-Anschlussstelle Stellingen während der Bauarbeiten entlasten soll.

Konkret erweitert die DEGES die Kieler Straße in Richtung Holstenstraße im Kreuzungsbereich Eimsbütteler Marktplatz von drei auf vier Spuren. Parallel wird die Fahrbahn saniert. Die Verbesserung der Straße wird in südlicher Richtung auf der Kieler Straße bis zur Ecke Ophagen durchgeführt. Außerdem werden Schilder und Ampeln erneuert.

Dauer der Baustelle

Die Bauarbeiten erfolgen über fünf Wochen in mehreren Abschnitten, in denen die Verkehrsführung immer wieder angepasst wird. Auch an den Wochenenden und speziell in den Pfingstferien wird gearbeitet. Der DEGES zufolge wird die Kieler Straße grundsätzlich immer vollständig in beide Richtungen befahrbar sein. Lediglich am Wochenende vom 14. auf den 15. Mai stteht eine Sperrung zwischen Ophagen und Fruchtallee an. Dennoch empfiehlt die Projektgesellschaft das Umfahren des Eimsbütteler Marktplatz während der Bauarbeiten.

Die geplanten Umleitungen während der Bauarbeiten. Grafik: DEGES
Die geplanten Umleitungen während der Bauarbeiten. Grafik: DEGES

Verkehrshinweise zum Umbau

Das Linksabbiegen von der Fruchtallee in die Kieler Straße Richtung Altona ist während der Bauarbeiten nicht möglich. Das Rechtsabbiegen von der Kieler Straße Richtung Holstenkamp ist zwischen dem 13. und 30. Mai untersagt. Die Zufahrt in den Holstenkamp ist stadtauswärts in der Zeit der Pfingstferien vom 13. bis 20. Mai gesperrt. Am Wochenende vom 27. auf den 30. Mai ist der Holstenkamp in beide Richtungen gesperrt, dasselbe gilt für die Ausfahrt Kieler Straße in Richtung Altona.

Zwischen dem 5. und 7. Juni sind weitere Sperrungen geplant. Die Zufahrten der Kieler Straße aus Richtung Süden und der Fruchtallee werden nachts gesperrt. Die entsprechenden Zufahrten zum Eimsbütteler Markt sind ebenfalls gesperrt. Hinweise gibt es im Vorwege durch entsprechende Beschilderung.

Mehr Verkehrsnachrichten.

Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Mehrere Anwohner sorgen sich um die kranken Trauerweiden im Eimsbütteler Park „Am Weiher“. Wie schlecht steht es um die Bäume?

Auf der Grünfläche zwischen Bundesstraße und Moorkamp gibt es jetzt einen Pumptrack. Das Bezirksamt reagiert damit auf Anregungen von Anwohnenden. Doch es gibt auch Kritik aus der Nachbarschaft.

Thomas Thomsen kandidiert bei der Bezirkswahl am 9. Juni für die CDU. Für die bevorstehenden Wahlen ruft er alle Demokratinnen und Demokraten auf, ihre Stimme abzugeben. Thomas Thomsen über seine politischen Erfolge, Ziele und Visionen für Eimsbüttel.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-
Neu im Stadtteilportal
arc restaurant

Eppendorfer Weg 58
20259 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern