arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Letzte Bezirksversammlung
Time to Say Goodbye - Zeichnung: Christine Klein

Neuer Saal-Name und Abschiede

Letzte Bezirksversammlung

In dieser Besetzung werden sie nicht wieder zusammen kommen. Es ist die letzte Sitzung der Eimsbütteler Bezirksversammlung in dieser Legislaturperiode – am Sonntag wird gewählt. Und so gibt es nicht nur die Tagesordnung, sondern auch feierliche Momente.

schedule Lesezeit ca. 3 min.
Bezirksversammlung Eimsbüttel, 22. Mai 2014, Zeichnung: Christine Klein
Bezirksversammlung Eimsbüttel, 22. Mai 2014, Zeichnung: Christine Klein

An diesem Donnerstag sitzt man im Hamburg-Haus im Doormannsweg zusammen, weil im eigentlichen Sitzungssaal, dem Raum 1275 im Bezirksamt, renoviert wird. Wenn die neuen Delegierten wieder dort tagen, wird der Raum einen neuen Namen tragen: Ferdinand-Streb-Saal, nach dem maßgeblichen Architekten der Grindelhochhäuser.

Die Vorsitzende der Bezirksversammlung, Mechthild Führbaum, würdigt das erste Hochhausprojekt Hamburgs als architektonisches Symbol für neues demokratisches Denken. 1953 sei das heutige Bezirksamt Eimsbüttel das modernste Rathaus Europas gewesen. Als Gast ist Martin Streb anwesend. Der Sohn Ferdinand Strebs dankt für die Ehrung seines Vaters, der die volle Anerkennung seines Schaffens nicht mehr erlebt hat, weil er bereits 1970 starb. Martin Streb ist ebenfalls Architekt, er hat die Lenzsiedlung entworfen.

Kein Highflyer in Eimsbüttel

Der Fesselballon Highflyer wird nicht nach Eimsbüttel kommen. Der Ballon muß von seinem jetzigen Standort vor den Deichtorhallen weichen, weil die Hallen saniert werden und der Platz für die Bauarbeiten benötigt wird. Bezirksamtsleiter Torsten Sevecke gibt der Bezirksversammlung zur Kenntnis, dass in Eimsbüttel kein geeigneter Standort gefunden werden konnte. Der Betreiber Farhad Vladi hatte im Kerngebietsausschuss für die Moorweide als neuen Standort geworben und auch dort eine Absage erhalten.

Für Müllcontainer wurden allerdings Plätze gefunden, teilt die Verwaltung mit: Die Stadtreinigung will eine Sammlung von Elektro-Kleingeräten ins Leben rufen. Dazu sollen in Eimsbüttel an 17 Stellen Container aufgestellt werden.

Viele Anträge angenommen

So stimmen unter anderem die Delegierten einstimmig zu, dass der Eimsbütteler Turnverband ETV 80.000 Euro zur Sanierung seiner Heizzentrale erhält und der Verein Lukulele knapp 10.000 Euro für die Ausstattung und Arbeit am neuen Standort im Försterweg. Der Verein bietet Kindern und Jugendlichen kulturelle Erfahrungen wie Theater, Gesang, Tanz, aber auch kreatives Schreiben, wobei sie soziale Verantwortung in der Gruppe erlernen können.

Geld soll es auch für den diesjährigen Bürgerpreis für herausragendes ehrenamtliches Engagement geben und für die Ehrung erfolgreicher Sportler im Oktober. Unstrittig ist auch, dass transparent gemacht werden soll, welche Aufwandsentschädigungen die ansonsten ehrenamtlich arbeitenden Abgeordneten der Bezirksversammlung erhalten. Sie sollen auf der Webseite des Bezirksamts öffentlich gemacht werden.

Aber auch Streit

Einen lebhaften Wortwechsel gibt es über den Birkhahnweg in Stellingen. Die CDU hat beantragt, den geplanten Ausbau der 200 Meter langen Straße auf 11 Meter Breite zu stoppen. Dieser sei nicht mehr erforderlich, weil der Birkhahnweg mittlerweile zu einer Sackgasse geworden ist.

Dagegen argumentiert der SPD-Fraktionsvorsitzende Rüdiger Rust, würde man den seit 2007 bestehenden Bebauungsplan für diese Straße wieder ändern, könnte dies auch für viele andere Straßen verlangt werden. Zudem sei die Stadt vom Rechnungshof verpflichtet, Straßen gemäß Plan fertigzustellen und abzurechnen.

Es sei ureigenstes Recht, Bebauungspläne zu ändern, wenn sie sich nicht mehr verwirklichen ließen, sagt dagegen der CDU-Politiker Michael Westenberger. Dies würde Geld sparen und die Bürger könnten nur gewinnen. Doch der CDU-Antrag wird mehrheitlich abgelehnt.

Abschied

Time to Say Goodbye - Zeichnung: Christine Klein
Time to Say Goodbye – Zeichnung: Christine Klein

Zwölf Tagesordnungspunkte mit vielen, vielen Unterpunkten hat die Eimsbütteler Bezirksversammlung in dieser letzten Sitzung der 19. Legislaturperiode abgearbeitet. Nun ist es Zeit, sich zu verabschieden. Es gibt freundliche und respektvolle Rückblicke und Dank für engagierte Debatten in ganz überwiegend gutem Klima. Und Blumensträuße für die drei Frauen an der Spitze: die Vorsitzende Mechthild Führbaum und ihre Stellvertreterinnen Birgit von Klinggräff (CDU) und Marion Klabunde (Grüne). Für Birgit von Klinggräff und Marion Klabunde heißt es endgültig auf Wiedersehen: Sie kandidieren nicht wieder.

 

Anzeige

News

Veranstaltung am 31. Oktober

Freier Eintritt in Museen am Reformationstag

Ab diesem Jahr ist der 31. Oktober als “Tag der Reformation” in Hamburg ein gesetzlicher Feiertag. Deswegen laden 22 Museen in Hamburg zu einem kostenfreien Besuch, Führungen und einem vielfältigen ...

Alicia Wischhusen
23. Oktober 2018

Geschichte
Straßennamen in Eimsbüttel: Lappenbergsallee

Osterstraße, Hoheluftchaussee, Gärtnerstraße: lebendige Einkaufsstraßen in Eimsbüttel und all die kleineren und kleinen Wohnstraßen – woher haben sie ihre Namen? Die Eimsbütteler Nachrichten klären in lockerer Folge auf... ...

Robin Eberhardt
22. Oktober 2018

Feuerwehreinsatz
Uni Hamburg: Autos in Tiefgarage in Brand geraten

Am Montagvormittag musste die Feuerwehr Hamburg auf dem Gelände der Universität Hamburg in einer Tiefgarage mehrere Autos löschen. Das Gebäude der Wirtschaftswissenschaften wurde vorsorglich auf Rauch überprüft. ...

Fabian Hennig
Veranstaltung am 29. Oktober um 20:00

REISS AUS – Erlebnisvortrag einer Reise

Ein halbes Jahr wollen sich Ulli und Lena nehmen, um mit ihrem Land Rover von Hamburg nach Südafrika zu reisen. Dort angekommen sind sie nie. Auf ihrer Vortragstour teilen sie ungeschönt ...

Vanessa Leitschuh
22. Oktober 2018

Neueröffnung
Neueröffnung: “Studioline” am Fanny-Mendelssohn-Platz

Am 11. Oktober eröffnete am Fanny-Mendelssohn-Platz ein neues Fotostudio. Weil das Unternehmen "Photo Dose" verkauft und umstrukturiert wurde, musste die Filiale schließen. ...

Fabian Hennig
21. Oktober 2018

Abenteuer
Durchgedreht und abgefahren: Von Eimsbüttel nach Afrika

Wovon viele nur träumen, das haben sich Lena und Ulrich getraut. Sie lassen die Eimsbütteler Altbauwohnung hinter sich und machen sich auf in Richtung Südafrika. Angekommen sind sie dort nie. ...

Nele Deutschmann
20. Oktober 2018

Bühne
Zwischen Hitchcock und den drei Fragezeichen

Viele kennen Jens Wawrczeck aus der Hörspielserie “Die drei ???”, bei der er den zweiten Detektiv "Peter Shaw" spricht. Dass er viel mehr Talente besitzt, wissen die wenigsten. Ein Grund, ...

Fabian Hennig
19. Oktober 2018

#Fahrradklaukarte
Fahrradklau: Großrazzia gegen Fahrraddiebstahl

Am Mittwochmorgen fand erneut eine Großrazzia gegen Fahrraddiebstahl statt. Erst letztes Jahr hatte die Polizei dort rund 1.800 gestohlene Fahrräder sichergestellt. ...

Fabian Hennig
18. Oktober 2018

Museum
SEEFORFREE: Kostenloser Eintritt in Museen

Ab diesem Jahr ist der 31. Oktober als "Tag der Reformation" in Hamburg ein gesetzlicher Feiertag. Deswegen öffnen zahlreiche Museen in Hamburg ihre Türen und laden zu einem kostenfreien Besuch, ...

Nele Deutschmann
18. Oktober 2018

Verkehr
Unfall auf der Hoheluftchaussee: Zehn Verletzte

Bei einem Unfall zwischen einem PKW und einem Bus der Linie 5 wurden am Mittwochnachmittag zehn Menschen verletzt. Es kam zeitweilig zu einer Vollsperrung. ...

Nele Deutschmann
18. Oktober 2018

Einweihung
Faustball: ETV wird nationaler Stützpunkt

Der ETV wurde zum nationalen Stützpunkt der "Deutschen Faustball-Liga" ernannt. Faustball als attraktive Sportart soll damit in Hamburg wieder bekannter werden. ...

Monika Dzialas
17. Oktober 2018

Fahrradsicherheit
“Radwegparker”: ADFC lässt Bürger “Denkzettel” verteilen

Der "ADFC Hamburg" und das "Forum Verkehrssicherheit" starten heute die Aktion "#radwegparker" gegen Falschparker auf Radwegen. Bei den "Denkzetteln" handelt es sich um symbolische Strafzettel, die jeder zu Hause ausdrucken ...

Fabian Hennig
16. Oktober 2018

Bauarbeiten
Bauarbeiten am Übergang Bundesstraße zur Osterstraße

Aufgrund von Bauarbeiten ist der Übergang der Bundesstraße zur Osterstraße die kommenden sechs Wochen nur stadteinwärts befahrbar. Umleitungen für die Buslinie 4 sind eingerichtet. ...

Monika Dzialas
16. Oktober 2018

Eidelstedt
Fahrerflucht: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall ist gestern Abend ein 31-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Der Unfallverursacher beging Fahrerflucht. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen übernommen. ...

Robin Eberhardt
16. Oktober 2018

Diebstahl
Schiffsglocke im Tierpark Hagenbeck geklaut

Allabendlich wird die Schiffsglocke geläutet, wenn der Tierpark Hagenbeck seine Tore für Besucher schließt. Unbekannte haben vergangene Woche die Glocke gestohlen. ...

Robin Eberhardt
Veranstaltung am 23. Oktober um 17:45

“Dogman” im Filmraum

Der Filmraum in Eimsbüttel zeigt das italienische Drama “Dogman”. Gelegenheit die spannende Geschichte von Marcello zu verfolgen, habt ihr am Dienstag, den 23. Oktober. “Dogman” steht über der Tür des Schönheitssalons ...

Alicia Wischhusen
15. Oktober 2018

Neuer Vorstand
Beiersdorf: Stefan De Loecker wird neuer Vorstandsvorsitzender

Im Juni dieses Jahres kündigte der Vorstandsvorsitzende der Beiersdorf AG an, dass er Ende 2018 von seinem Posten zurücktritt. Heute gab der Eimsbütteler Aktienkonzern seinen Nachfolger bekannt. ...

Robin Eberhardt
Veranstaltung am 29. Oktober um 18:30

Podiumsdiskussion: Digital in die Zukunft

Für uns ist ein Leben ohne Internet unvorstellbar, für viele Inder aber noch immer Realität. Die indische Regierung nahm sich dieses Problems an und stieß dabei auf neue Herausforderungen. Eine ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 22. Oktober um 20:00

Filmpremiere im Abaton: An den Rändern der Welt

Sie leben an den Rändern der Welt – fernab von Fernsehen, Kühlschrank und Fast Food. Indigene Völker auf der ganzen Welt trotzen extremen Lebensbedingungen mit jahrhundertealtem Wissen. Ein neuer Dokumentarfilm ...

Alicia Wischhusen
15. Oktober 2018

Radverkehrsförderung
Heußweg wird umgebaut

Vom 15. Oktober bis voraussichtlich zum 21. Dezember wird der Heußweg zwischen Henriettenstraße und Eimsbütteler Marktplatz umgebaut. Mit Verkehrseinschränkungen ist zu rechnen. ...

Monika Dzialas

Unsere Partner

Anzeige