Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

FC Sankt Pauli U23

...

An diesem Wochenende wurde in den oberen Ligen wenig Spannendes geboten. Der FC St.Pauli verlor, die Amateure des HSV spielten lediglich 2:2 in Hannover. Dafür gewann Oberligist Niendorf gegen Paloma auswärts und entfernte sich so von der Abstiegszone. Der HFC Falke mischt weiter die Kreisliga auf und erzielte gleich zwölf Tore gegen den SV Osdorfer Born.

33 Treffer sind am vergangenen Wochenende für die Eimsbütteler Klubs gefallen. Dem SC Victoria gelang die Generalprobe für das Derby gegen Altona 93, der FC Alsterbrüder behält seine weiße Weste und die U23 vom HSV holt ihren dritten Saisonsieg. Hier gibt’s alles im Überblick:

Mit einer „guten Mannschaftsleistung“ und einem stark auftrumpfenden Nico Empen bezwingt die U23 des FC Sankt Pauli den Favoriten aus Meppen mit 1:0 und verschafft sich damit im Tabellenkeller wieder etwas Luft vor den Abstiegsplätzen. Bei den Gästen bleibt die Erkenntnis, dass ihnen wohl ein gebrauchter Tag aufgedrückt wurde.

Fußball-Review: Mäßiges Wochenende für die Fußball-Klubs aus dem Stadtteil Eimsbüttel. Lediglich der SC Victoria Hamburg, der HFC Falke und West-Eimsbüttel konnten Punkte einfahren, während GWE, der ETV, HEBC, sowie der Bundesliga-Nachwuchs des HSV und vom FC Sankt Pauli nach 90 Minuten leer ausgingen.

Regionalliga Nord: Die U23 des FC Sankt Pauli musste gegen den FC Eintracht Norderstedt eine 0:2-Heimniederlage hinnehmen. Jan Lüneburg und Björn Nadler verpassten den Gastgebern, vor 468 Zuschauern, innerhalb von sechs Minuten einen Doppelschlag und stellten die Weichen damit auf Sieg.

Im Pokal ist der SC Victoria im Elfmeterschießen am TSV Uetersen gescheitert. Auch der HFC Falke musste sich geschlagen geben. Für den TSV Niendorf lief es dagegen besser.

In der Regionalliga Nord müssen die zweiten Mannschaften von HSV und St. Pauli antreten. Beide wollen die Niederlagen der vergangenen Woche vergessen machen. HFC Falke, Vicky und der Niendorfer TSV treten im Pokal an.

Der SC Condor hat am Wochenende Vickys Siegesserie beendet. Im Eimsbütteler Derby triumphierte Grün-Weiß Eimsbüttel mit einem 3:2 über den ETV. Der HFC Falke und der FC Alsterbrüder dominieren weiterhin ihre Ligen. Währenddessen stürzt die U23 des HSV auf einen direkten Abstiegsplatz.

Am Wochenende stehen die Eimsbütteler Fußballmannschaften wieder auf dem Rasen. Schon am Freitagabend wird das Derby zwischen dem ETV und GWE angepfiffen. Vicky möchte sich am Sonntag weiter in der Spitzengruppe festsetzen.

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen