Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Julius-Vosseler Siedlung

Weil zwei SAGA-Häuser dem geplanten Wohnkomplex im Wege sind, müssen diese abgerissen werden. Zudem wurde Anfang August der Vertrag zwischen der Stadt und den beiden Bauherren veröffentlicht.

Bei der Diskussion über Grünflächen wurde in der Bürgerfragestunde der Bezirksversammlung am letzten Donnerstag ein Politiker beleidigt. Die Bürgerfragestunde wurde daraufhin von der Vorsitzenden vorzeitig beendet, eine Bürgerin musste den Saal verlassen.

Julius-Vosseler Siedlung
Grünfraß in Eimsbüttel – Teil 3

Kleingärten sind wichtige Flächen für die Lebensqualität einer Stadt. Für die Julius-Vosseler Siedlung sollen die „Gartenfreunde der Mühlenkoppel e.V.“ umgesiedelt werden. Das geht auf Kosten der Grünflächen. Teil 3 der Reihe über die Julius-Vosseler Siedlung.

Um das Grundstück wieder in den „Stadtpark Eimsbüttel“ zu integrieren und dort Kleingärten zu errichten, muss ein Haus an der Hagenbeckstraße abgerissen werden. Verloren gehen damit 52 preiswerte Wohnungen. Teil 2 der Serie über die Julius-Vosseler Siedlung.