Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

vegan

Vor drei Jahren eröffnete in Eimsbüttel Deutschlands erste vegane Kochschule. Hier treffen sich Veganer und Nichtveganer zum Zubereiten der verschiedensten Speisen. Das Konzept von Roman Witt und Arne Ewerbeck findet großen Anklang. Am 3. August feiert die Kochschule „Kurkuma“ Geburtstag.

Backen ohne Ei, Milch oder Butter – In ihren Backkursen zeigt Ines Pfisterer, wie mit ein bisschen Kreativität und Experimentierfreude vegane und sogar gesunde Leckereien entstehen. Unter dem Motto „Backen macht glücklich“ kommen in der Kurkuma Kochschule regelmäßig Kuchenliebhaber zusammen und probieren sich durch die Rezeptvielfalt der veganen Küche.

Das zweite Mal innerhalb weniger Wochen kocht Nils Kaffke im Pop-Up-Restaurant „Cook Up“. Bis zum 13. November können Gäste dort eine Küche ohne die Verwendung tierischer Produkte genießen.

Karine Muijlwijk hat ihre Karriere als Profi-Volleyballerin an den Nagel gehängt, um in Hamburg-Stellingen ein veganes Restaurant zu eröffnen. Mit ihrem Lokal „Innerluck“ hat sie sich nun einen Traum erfüllt.

Das vegane Restaurant Happenpappen zieht nach St. Pauli um. Diesen Sonntag öffnet das Lokal zum letzten Mal an der Lappenbergsallee. Freiwillig geschieht der Umzug nicht.

Messe in Schnelsen
Viel, viel vegan

Auf der VeggieWorld, die vom 12. bis 13. März in Schnelsen zu Gast war, geht es um alle Facetten des veganen Lebens. Neben Lebensmitteln stehen Tierschutz und Vorträge aller Art im Fokus. Wir haben die Messe für euch besucht.

Neueröffnung
Veganes Eiscafé

Ein Bäcker weniger in der Lappenbergsallee in Eimsbüttel. Schräg gegenüber der Bushaltestelle Sartoriusstraße (stadtauswärts) eröffnet im März das Liberty. Ein Mix aus veganem Bistro und Eiscafé.