arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Dokumentation zur Tierausbeutung: “Dominion” im Audimax

12. Dezember um 18:30 - 21:00

kostenlos

Der Film “Dominion” befasst sich mit unserem Selbstverständnis, Tiere für unser Wohl auszubeuten. Die ergreifende Dokumentation wird am 12. Dezember in der Uni Hamburg gezeigt – und das kostenlos. 

“Dominion” ist nichts für schwache Nerven. Mit Hilfe von Dronen und versteckten Kameras hat das Team von “Aussie Farms”  Aufnahmen australischer Tierhaltung gemacht. Das Ergebnis ist ein ungeschönter Einblick auf Massentierhaltung, die allerdings nicht der einzige Aspekt bei der Ausbeutung von Tieren ist. Auch für die Produktion von Kleidung, für Forschungszwecke oder zur Unterhaltung wird tierisches Leid hingenommen.

Der Film “Dominion” von Joaquin Phoenix und Rooney Mara ist eine Dokumentation, die über diese Verhältnisse aufklären soll. Dabei geht es nicht nur um Australien, die Bilder stehen stellvertretend für die Umstände weltweit. Über 120 Minuten bekommen die Zuschauer seltene Einblicke in das Geschäft mit dem Leid der Tiere. Bilder von Schlachthöfen, Farmen und Freizeitparks laden ein, die Moral und Gültigkeit unserer Herrschaft über das Tierreich zu hinterfragen.

Der Eintritt ist frei, es sind keine Reservierungen möglich. Eingeladen sind alle, die 16 Jahre oder älter sind.

Wann? Mittwoch, den 12. Dezember, 18:30 Uhr

Wo? Audimax 1, Von-Melle-Park 4

Preis: Eintritt frei, keine Reservierung möglich

Foto: Aussie Farms

Details

Datum:
12. Dezember
Zeit:
18:30 - 21:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
https://www.dominionmovement.com/

Veranstalter

Universität Hamburg
Telefon:
+49 40 42 83 80
E-Mail:
medien@uni-hamburg.de
Website:
https://www.uni-hamburg.de

Veranstaltungsort

Uni Hamburg, Audimax
Von-Melle-Park 4
Hamburg, Deutschland
+ Google Karte
Anzeige