Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Foto: Anna Frebel/privat

Sie hat 13 Milliarden Jahre alten Stern entdeckt

Die Astrophysikerin Anna Frebel erzählt Schülern, wie sie einen 13 Milliarden Jahre alten Stern entdeckt hat.

Von Christian Litz

Als 25-Jährige entdeckte Anna Frebel 2005 den damals ältesten Stern. Der sogenannte „HE 1327-2326“ ist über 13 Milliarden Jahre alt. Am Nikolaustag berichtet Anna Frebel, inzwischen Professorin am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Cambridge, live aus den USA von ihrer Arbeit als Astronomin und Astrophysikerin. Der Vortrag findet im Schülerforschungszentrum Hamburg in der Grindelallee 117 statt.

In ihrem Online-Vortrag wird sie den Schülerinnen und Schülern über ihre Suche nach den ältesten Sternen erzählen und ihr Wissen über Sterne – vom Alter bis zur chemischen Zusammensetzung – mit den Jungforscherinnen und Jungforschern teilen. Der Vortrag richtet sich schwerpunktmäßig an Schüler und Schülerinnen ab Klasse 9. Sie können ihn im Forschungszentrum oder am Bildschirm verfolgen.

Anmeldung unter: sfzhamburg

Wann? Montag, 6. Dezember, 11 Uhr

Wo? Schülerforschungszentrum Hamburg, Grindelallee 117

Preis: kostenlos

-
Schülerforschungszentrum Hamburg
Grindelallee 117

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern