Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Theaterfestival: Das schwedische Theater-Stück "Want a Dog".
Foto: Jonas Jorneberg

Theaterfestival für Kinder: „Wir wollen Spielen!“

Theater für Kinder: Auf dem „Hoheluftschiff“ findet vom 31. August bis 7. Oktober das „Wir wollen Spielen!“-Theaterfestival statt.

Von Valentin Hillinger

Zehn internationale Gastspiele werden auf der schwimmenden Bühne in Eimsbüttel – dem Hoheluftschiff – aufgeführt. In eindeutige Kategorien lassen sie sich nicht einteilen. Mit dem „Wir wollen Spielen!“-Theaterfestival möchten die Veranstalter innovative und zukunftsweisende Bühnenkonzepte vorstellen und die Vielfalt des Kindertheaters feiern.

Das Programm ist für Kinder zwischen 2 und 12 Jahren geeignet. Auf der Bühne zu sehen ist unter anderem die schwedische Produktion „Want a Dog“, bei der Puppentheater auf Ballett trifft. Das Stück handelt von einem Jungen, der von einem Haustier träumt. Schnell muss er feststellen, dass das Leben mit Hund nicht immer einfach ist.

Theater-Workshops zum Mitmachen

Weitere Highlights sind die Tanz-Aufführung „Traumtage“ und die Mini-Drag-Show „Stracciatella“, die im Rahmen des Festivals Premiere feiert. Das Festival bietet auch Veranstaltungen zum Mitmachen: Im Workshop „Klasse Kinder!“ bewegen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem Hörspiel und erkunden das Gelände am Isebekkanal.

Von 31. August bis 7. Oktober finden die Gastspiele im Hoheluftschiff statt. Das Theater auf dem Isebekkanal ist ein zur Bühne umgebautes altes Schiff. Den vollständigen Spielplan für das Theaterfestival gibt es auf der Website.

Wann? 31. August bis 7. Oktober

Wo? Hoheluftschiff, Kaiser-Friedrich-Ufer 27

Preis: 8,50 Euro (Kinder), 12 Euro (Erwachsene)

-
Hoheluftschiff
Kaiser-Friedrich-Ufer 27

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern