Eimsbütteler Nachrichten
close
Einsortiert in: Dienstleistungen , Immobilien

StadtteilMAKLER

Partner

"Mehr nette Nachbarn!"

StadtteilMAKLER
J etzt piept’s im Viertel …

Am schönen und betriebsamen Eppendorfer Weg/ Ecke Wrangelstraße haben wir im Jahr 2010
unser Nest bezogen. Vom Nistplatz aus vermitteln wir seitdem sehr erfolgreich und mit hohem
nachbarschaftlichen Engagement Immobilien, um unserem Credo gerecht zu werden: Für mehr
nette Nachbarn zu sorgen. Nachbarn? Genau. Schließlich kommen wir alle selbst aus „unserem
Viertel“ und arbeiten daher nicht ganz uneigennützig.

Mieten, Kaufen? Wohnen!

Ganz gleich, was Sie suchen oder im Angebot haben – Makeln in jeglicher Form ist unser Metier.
Mit mehr als 1.500 Kauf-Interessenten sowie unserer hervorragenden Vernetzung kann es schon
innerhalb von 14 Tagen zu einem Verkauf oder der Vermittlung einer Immobilie kommen.
Darüber hinaus können wir freigewordenen Wohnraum sehr schnell an Sie weitergeben.

 

 

Transparenz und freundlicher Service

Wir sind nicht alleine: Über die Jahre, in denen wir in unserem Viertel aktiv sind, haben wir uns ein Netzwerk hochqualifizierter Fachleute aufgebaut. Das bedeutet: Wir bieten Ihnen auch viele Dienstleistungen um das Wohnen herum an. Zu unserem Team gehören z.B. unabhängige Gutachter, Fachanwälte, Architekten und Inneneinrichter, Handwerker aber auch Baufinanzierungs-Experten. Das ist sehr hilfreich. Denn wer kennt schon die beste Finanzierung für den Kauf einer Wohnung? Oder weiß, wie man Renovierungsarbeiten am besten angeht? In diesen und in vielen weiteren Fragen stehen wir Ihnen fast jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

 

Unser Motto ist unser Programm

Ohne Maskottchen geht bei uns gar nichts. Oder besser: fliegt… Der kleine grüne Piepmatz in unserem Logo ist uns zur Eröffnung sozusagen zugeflogen. Seitdem sorgt er bei uns für gute Laune. Wenn Sie schon einmal an unserem Shop in der Nähe der Kreuzung Hoheluftchaussee/ Eppendorfer Weg vorbeigeschlendert sind, werden Sie den kleinen Spatz, sicher schon bemerkt haben. Schauen Sie bei Ihrem nächsten Spaziergang gerne mal in unsere Schaufenster. Dort bieten wir immer aktuelle Immobilien an. Und weil wir den Schnabel einfach nicht halten können, laden wir Sie hiermit auch gleich auf einen nachbarschaftlichen Kaffee bei uns ein!

 

 

Der Plan geht auf

„Ich glaube unser Konzept stimmt: Immobilienmakler aus dem Viertel, hohe Kompetenz und viel Engagement, ein exklusives Expertenteam sowie die hoch professionelle Vermarktung bei all unseren Objekten. Aber das Schönste ist: wir bleiben locker dabei!“ Olav Marquard ist Geschäftsführer des StadtteilMAKLERs und wohnt mit Frau und Kindern im Grindelviertel.

 

Übrigens: Neben unserem Shop in Eimsbüttel haben wir auch noch den schönen Stadtteil Rahlstedt für uns entdeckt. Hier steht Ihnen unsere Geschäftsführerin Jutta Laub plus Team zur Verfügung.

 

Für mehr Informationen besuchen Sie uns gerne auch hier: www.stadtteil-makler.de

Bei StadtteilMAKLER findest du ...

Kontakt

News aus deiner Nachbarschaft

Abstimmung
Die beste Eisdiele in Eimsbüttel

Sommerzeit ist Eiszeit! In Eimsbüttel gibt es eine ganze Menge Eisdielen. Aber welche ist die beste Eisdiele in Eimsbüttel? Stimmt jetzt mit ab und krönt Eimsbüttels Eisdiele des Jahres. ...

Robin Eberhardt
Veranstaltung

Triennale der Photographie Hamburg: [ESCAPE]

Zum 7. Mal findet die Triennale der Photografie in Hamburg statt. Mehr als 300 Fotografen werden an über 80 Orten in Hamburg präsentiert. Auch im Museum für Völkerkunde findet in diesem ...

Robin Eberhardt

Verkehr
Aus für Fahrradleichen in Eimsbüttel

Die zahlreichen Fahrradleichen sind nicht schön anzusehen und manche gefährden auch den Verkehr. Ende Mai werden die Schrottfahrräder in Eimsbüttel von der Stadtreinigung entsorgt. ...

Margarita Ilieva
Veranstaltung

Lesung: “Frühstück mit Giraffen”

Den Alltag hinter sich lassen und einfach losziehen an die schönsten Orte der Welt … davon träumen viele – auch Bettina Pohlmann. Aber geht das mit zwei Kindern – überhaupt? ...

Robin Eberhardt

Politik
Neues Biotop für Kröten in Langenfelde

Die Deutsche Bahn hat in Langenfelde in unmittelbarer Nähe zu einem überfluteten Gleistrog – dem sogenannten "alten Posttrog" – einen Teich angelegt und damit einen neuen Laichplatz für die im ...

Nele Deutschmann
Emu Logo