Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Panorama

Im Ressort Panorama berichten die Eimsbütteler Nachrichten über gemischte Themen wie Gesellschaft, Unfälle, Kriminalität und Geschichte. Dabei haben wir immer im Blick: Was passiert in Eimsbüttel? Wer lebt in Eimsbüttel? Wie gestalten die Bewohner den Bezirk? Oder: Welche Menschen und Geschehnisse haben ihn in der Vergangenheit geprägt? So stellen wir zum Beispiel Initiativen, Vereine und Menschen vor. Gleichzeitig erfahrt ihr alles über aktuelle Geschehnisse wie den Raubüberfall um die Ecke.

Der LKW-Fahrer, der im Mai 2018 eine Radfahrerin erfasste und tödlich verletzte, wurde am Donnerstag zu 8 Monaten Bewährung und einer monatlichen Geldbuße verurteilt.

In Eidelstedt ist es zu zwei schweren Raubüberfällen gekommen. Die Täter gaben vor, ein Mobiltelefon zu verkaufen. Ein Tatverdächtiger wurde gefasst.

Stefan Ideler hat in der Rellinger Straße Stadtgrün für alle gepflanzt. Nun fordert das Bezirksamt das Entfernen der Pflanzen.

Wie gedenkt man derer, die anonym auf den Straßen Hamburgs versterben? Am 24. November findet eine Trauerfeier für verstorbene Wohnungslose in der „St. Bonifatius Kirche“ statt.

Am Freitagmittag hat ein unbekannter älterer Mann eine 32-jährige Rumänin in Schnelsen angegriffen und fremdenfeindlich beschimpft. Die Frau wurde dabei leicht verletzt.

Mit der Aktion „Grindel leuchtet“ erinnern Anwohner jährlich am 9. November an die Ereignisse der Progromnacht vor 81 Jahren. In diesem Jahr sollen erstmals auch 100 Stolpersteine rund um die Weidenallee mit Kerzen erleuchtet werden.

Nachbarschaftsinitiative
Brandstifter zünden Tauschhaus an

Am Samstag, den 2. November ist das Tauschhaus auf dem „Platz ohne Namen“ abgebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

In den Wintermonaten werden im Bezirk Eimsbüttel 72 Bäume aus dem öffentlichen Straßenraum gefällt, die krank oder verkehrsgefährdend sind. Erst im Oktober war ein morscher Baum in der Eichenstraße umgefallen.

Beim Aktionstag der DKMS für den Schüler Fiore in der Grundschule Tornquiststraße am 22. Oktober wurden 450 Registrierungen verzeichnet. Die Organisatoren zeigen sich begeistert.

Anzeige
Anzeige