Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Stellingen

Aktuelle News aus Stellingen findest du hier in der Übersicht.

Der Stadtteil Stellingen liegt im Zentrum des Bezirks Eimsbüttel. Er umfasst rund 25.800 Einwohner und war laut kirchlicher Schriften bereits in der Steinzeit (im Jahr 1347) besiedelt. 

Heute ist Stellingen extrem dicht bebaut. So wurde nicht nur sein alter Wasserturm zu einer Wohnfläche umfunktioniert, sondern auch ein 18-stöckiger Wohnblock zu einem “goldenen Hochhaus” saniert. Allerdings haben die Anwohner aufgrund der anliegenden, vielbefahrenen A7 mit einer der höchsten Verkehrsbelastungen in Europa zu kämpfen. Abhilfe dagegen schafft nun ein langer Tunnel, der sogenannte Stellinger Deckel. 

In der Nähe des MIN-Fachbereichs für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften der Universität Hamburg liegt die wohl größte Attraktion des Stadtteils: Der Tierpark Hagenbeck. Er ist der erste gitterlose Zoo weltweit. Architektonisch Interessierte sollten zudem die Fazle-Omar-Moschee, Hamburgs ältestes Moschee, und die Prokopkirche besuchen. Für einen Spaziergang eignet sich die Stellinger Schweiz, ein hügeliges Areal, das von den Bauarbeiten der A7 übrig blieb. Dort befindet sich auch ein Hundeauslaufplatz und ein Abenteuerspielplatz für Kinder.

...

Stellingen bekommt ein neues Quartier am Sportplatzring – genau dort, wo der TSV Stellingen seine Sportplätze hatte. Schnell zeigte sich: Das birgt Konfliktpotenzial.

Zwischen Sportplatzring und Basselweg entsteht ein neues Quartier. Geplant sind 750 Wohnungen, ein Stadtteilhaus und ein Wochenmarkt als zentraler Treffpunkt.

Am Sonntagabend erfasste eine Autofahrerin ein kleines Mädchen beim Spielen in der Hagenbeckstraße. Das Kind wurde schwer verletzt.

Im Herbst will Cornelia Poletto mit ihrer Dinnershow „Palazzo“ auf die Kleine Moorweide am Dammtor ziehen. Doch Eimsbüttels Politik ist sich noch nicht sicher, ob sie das gut findet.

Das Eimsbütteler Start-up „Recyclehero“ veranstaltet den ersten Vintage-Markt für Endkundinnen.

Wegen der NS-Vergangenheit des bisherigen Namensgebers Wolfgang Meyer wird die Anlage umbenannt. Keine Chance für Musiker Olli Schulz als Namenspaten.

Ein verdeckter Ermittler der Polizei packt aus. Oder: Er versucht es, ohne dabei seine Tarnung zu verlieren. Über Ermittlungserfolge und versteckte Tricks.

Eine 120-jährige Eiche in Stellingen wird zurückgeschnitten. Noch ist nicht klar, ob der Baum tot ist.

670 Quadratmeter, vier Generationen: Im Stellinger Brehmweg 48 wollen sie miteinander statt nebeneinander wohnen. Weil sie mehr Platz brauchen oder zu viel davon haben. Weil sie lieber zusammen als alleine sind. Über offene Türen und einheitliche Fliesen.

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern