arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten

pressespiegel

Mopo – 18. August 2016 –

“Egal ob eine Messerattacke beim Schröderstift, den Streit um einen Zaun am Isebekufer oder die Umbauten an der Osterstraße – die „Eimsbütteler Nachrichten“ berichten über alles, was in dem gleichnamigen Bezirk und seinen Stadtteilen Hoheluft-West, Eimsbüttel, Rotherbaum, Harvestehude, Lokstedt, Niendorf, Schnelsen, Eidelstedt oder Stellingen, so los ist.” – Hier geht es zum Mopo-Artikel.

Hamburg-deine-blogger-mopo

Zeit – Newsletter Elbvertiefung – 3. Juni 2016 –

“Die 2013 gegründeten “Eimsbütteler Nachrichten” freuen sich über eine steigende Zahl an Facebook-Fans und haben es sogar vom Internet ins Kioskregal geschafft. Ende Juli erscheint die vierte gedruckte Sonderausgabe, finanziert über Anzeigen. Honorare für die Autoren gibt es hier allerdings noch keine. Das soll sich bis Ende des Jahres ändern, erklärt Chefredakteurin Annika Demgen.Immerhin: Die Mitarbeiter aus Verwaltung, IT und Contentmanagement werden bereits bezahlt.” – Zeit Elbvertiefung

taz. Die Tageszeitung – 11. Juni 2016 –

“Gut läuft es derzeit dagegen für die 2013 gegründeten „Eimsbütteler Nachrichten“, die sowohl über Kommunalpolitik berichten als auch etwa über die Wiedereröffnung einer Arko-Filiale in der Osterstraße. Seit Anfang 2015 gibt es einen Print-Ableger auf Zeitungspapier, drei Spezialausgaben – zu Arbeit, Wohnen und Verkehr – sind erschienen. Ende Juli stellt man nun um auf ein vierteljährliches Magazin.

Als Stärke der „Eimsbütteler Nachrichten“ sieht Geschäftsführer Jan Hildebrandt, dass man sich „von Anfang an“ in starkem Maße um die Vermarktung gekümmert habe. Den Erfolg führt er auf die Verhältnisse vor Ort zurück: die gut situierte Einwohnerschaft und das aufgrund der hohen Dichte an Gewerbetreibenden Potenzial an Werbekunden. Hildebrandts Zwischenfazit: „Das Projekt entwickelt sich gut genug, um dabei zu bleiben.“ – taz. Die Tageszeitung

NDR Info – 22. Juni 2016 –

“Eimsbütteler Nachrichten” berichten nicht nur online

“Bei den “Eimsbütteler Nachrichten” glauben sie an ihr Konzept. Geschäftsführer Jan Hildebrandt führt durch die zwei Räume, von denen die Redaktion aus dem Hamburger Bezirk berichtet. Hildebrandt hat die Online-Lokalzeitung vor drei Jahren gegründet. Dass die anderen Online-Projekte nach und nach aufgeben, bedauert er: “Wir haben ja auch angefangen als Hobbyprojekt, aber als es schnell gut ankam und es viele Leser gab, haben uns die ersten Geschäfte und Vereine gefragt, ob sie Werbung schalten können. Es gab keinen Business-Plan, aber es kam gut an, dass wir gesagt haben: “Wir machen weiter, wir machen mehr.” Beitrag auf NDR – auch als Audio.

NDR Hamburg Journal – 25. Juni 2016 –

“Wissen, was vor der eigenen Haustür passiert: Optimistisch sind lokale Nachrichtenblogs in mehreren Stadtteilen gestartet. Nicht alle konnten den Traum am Leben erhalten.”


Hier geht es zum Beitrag des NDR.

NDR Hamburg Journal – 19. April 2016 –

“Mit einem Team von sechs Journalisten aus dem Viertel rief Gründer und Geschäftsführer Jan Hildebrandt die Eimsbütteler Nachrichten im März 2013 ins Leben. Nach zwei Jahren “ehrenamtlichem” Engagement kann sein Verlag im dritten Jahr erste Honorare bezahlen. Hamburg Journal Reporter Christian Buhk besucht die Redaktion im Herzen von Eimsbüttel und erfährt mit welchen crossmedialen Werkzeugen die ursprünglich reine Onlineredaktion den Sprung zur erfolgreichen Printausgabe geschafft hat.” NDR Hamburg Journal

NDR Info – 10. August 2015 –

“Die Eimsbütteler Nachrichten wollen zeigen, dass Print und Digitales sich toll ergänzen können, so die Chefredakteurin. Die zweite Printausgabe zum Thema Wohnen erscheint im September. Die erste ist bereits ausverkauft. Das große Ziel sei, so Demgen, dass sich die Eimsbütteler Nachrichten einmal komplett finanzieren können ‘und dass wir auch in Zukunft guten, unabhängigen Journalismus machen können’.”

Total Lokal: Die Zukunft des Journalismus?

Social Media Week Hamburg – 26. Februar 2015 –

taz. Die Tageszeitung – 2. April 2014 –

“Noch ist Hamburg Axel-Springer-Land, wenn es um die lokalen Printmedien geht. So ist das halt seit der Nachkriegszeit. Es gibt die Tageszeitungen Bild und Welt mit Hamburg-Teil und das Hamburger Abendblatt, das noch zu Springer gehört, aber bereits an die Funke Mediengruppe verkauft wurde. Dazu gesellen sich die Kleinen: die Boulevardzeitung Mopo und die taz.nord.

Blickt man auf die Bezirke in Hamburg, so sind diese von der medialen Berichterstattung gut abgedeckt. Das hat die Hansestadt nicht unbedingt den sogenannten traditionellen Medien zu verdanken, sondern den hyperlokalen Blogs, die junge Journalisten in den letzten Jahren in den Bezirken gegründet haben.

(…)

Die Blogs, meist zwei Jahre alt, sind die Eimsbütteler Nachrichten im Bezirk Eimsbüttel, HH-Mittendrin für den Bezirk Mitte, Wilhelmsburg Online für den Südwesten und das bezirksübergreifende Magazin Elbmelancholie. Themen: Lokalpolitik, Gesellschaft, Kultur und Digitales...”

Hyperlokales Hamburg

Weitere Berichte:

Hamburg Journal – Januar 2015 – “Eimsbütteler Nachrichten gedruckt”

NORDSPITZE Juli 2014 – S. 8 “Brandaktuelles aus der Nachbarschaft”

textintern 16 – April 2014 – S.6 “Stadtblogs HH”

“Alles so schön vielfältig hier.”

Message Februar 2014 – S. 57

Streitgespräch zum Thema »Das nützt meinen Lesern nicht«

Zapp Blog

Bildungsbürgerpostille meets Lokalblogger

Next Media “Hyperlocal Heroes”

“Die Eimsbütteler Nachrichten sind ein Medien-Projekt, bei dem die Nähe zum Stadtteil einfach zum Konzept gehört.”

 


Presseanfragen

Telefon: +49 40 558 922 41

presse@eimsbuetteler-nachrichten.de

Anzeige

News

14. November 2018

Kultur gegen Rassismus
Erklärung der Vielen: Eimsbütteler Kulturschaffende sind dabei

Vergangene Woche unterzeichneten Hamburger Kulturschaffende die Erklärung der Vielen. Sie stehen auf für Offenheit und Toleranz und gegen Diskriminierung. Auch Eimsbütteler Kulturbetriebe haben unterschrieben. ...

Monika Dzialas
13. November 2018

Neueröffnung
“Hausmusik”: Hier spielt die Musik

An der Osterstraße 179 gibt es bald Musik auf die Ohren. Am 17. November feiert das Team um Lukas Tügel mit einem bunten Programm die Neueröffnung der Musikschule "Hausmusik". ...

Nele Deutschmann
13. November 2018

Polizeieinsatz
Polizei stellt Drogen sicher

Nachdem die Polizei im Goldregenweg einen Einbruch in ein Einfamilienhaus vermutete, fanden sie statt Einbrechern 37 Kilogramm Marihuana, zwei Kilogramm Kokain und neun Gramm Amphetamine. Die Polizei nahm zwei Tatverdächtige ...

Eimsbütteler Nachrichten
Veranstaltung am 25. November um 14:00

Adventsbasar des DRK

Die ersten Weihnachtssüßigkeiten stehen längst in den Supermarktregalen und viele können es kaum erwarten. Wer sich angesprochen fühlt, der darf sich freuen, denn Ende November starten die ersten Weihnachtsmärkte und ...

Alicia Wischhusen
Anzeige
13. November 2018

Anzeige
Angebot bei K&HD²: 30% Rabatt auf Einzelstücke

Bei K&HD² findet ihr Produkte der Marke Filson ebenso wie gebrauchte Kleinmöbel mit Schwerpunkt auf Eames Chairs. ...

Eimsbütteler Nachrichten
Veranstaltung am 24. November um 10:00

Veganer Weihnachtskochkurs im “Kurkuma”

Schon bald ist es wieder so weit: In wenigen Wochen beginnt die Adventszeit. Für den ein oder anderen haben die Weihnachtsvorbereitungen längst begonnen. Und so stellt sich früher oder später ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 23. November um 17:00

Zero Waste: #TrashTalk mit Shia und Hanno Su

Möglichst wenig Abfall produzieren und Rohstoffe nicht vergeuden – das ist das Ziel der Zero-Waste-Bewegung. Teil dessen sind auch Shia und Hanno Su, die sich unter anderem mit ihrem Blog ...

Alicia Wischhusen
10. November 2018

Neueröffnung
“All Bar”: Ab ins All zwischen BelleALLiancestraße und LindenALLee

Im Souterrain zwischen Bellealliancestraße und Lindenallee wird es galaktisch und außerirdisch. Die Gäste können in der "All Bar" mit einem Cocktail in der Hand die Reise ins Weltall antreten. ...

Monika Dzialas
9. November 2018

Gedenken
“Grindel leuchtet”: Das Grindelviertel erinnert an die Opfer des Holocaust

Erinnerung wach halten: Zum 80. Jahrestag der Pogromnacht erinnern Anwohner des Grindelviertels an die ermordeten Juden in ihrem Viertel. Mit Kerzen neben den Stolpersteinen der ehemaligen jüdischen Bewohnern wird ihrer ...

Nele Deutschmann
9. November 2018

Grünpflege
Baumfällungen an Eimsbütteler Gewässern

Vom 1. November 2018 bis 28. Februar 2019 werden Pflege- und Fällarbeiten an einigen Gewässerbäumen im Bezirk Eimsbüttel vorgenommen. Eventuell kann es deswegen zu kurzzeitigen Sperrungen von Wanderwegen kommen. ...

Nele Deutschmann
Veranstaltung am 21. November um 21:00

20 Jahre “Birdland Vocal Session”

Das kommende Event ist für alle Unter-der-Dusche-Sänger: Das “Birdland” bietet Gesangstalenten eine Bühne. Aber nicht nur das – der Jazzclub in der Gärtnerstraße feiert runden Geburtstag! Grund genug, an diesem ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 19. November um 20:00

“Takida” und “Smash Into Pieces” im “Logo”

Das “Logo” erhält gleich doppelten Besuch aus Schweden. Die Band “Smash Into Pieces” trifft im “Logo” auf ihre schwedischen Kollegen von “Takida”. Das Konzert der beiden Bands ist ein Muss ...

Alicia Wischhusen
9. November 2018

Stadtteilkultur
Neuer Stadtteilverein sucht Haus

Im August wurde der neue Stadtteil- und Kulturverein Eimsbüttel gegründet. Der Verein ist jetzt auf der Suche nach Räumlichkeiten - keine leichte Aufgabe im teuren Eimsbüttel. Dennoch gab es nun ...

Fabian Hennig
8. November 2018

Nachhaltigkeit
“Bosnanova”: Nela Quandt verkauft Geschichten

Nela Quandt möchte mit ihrem Unternehmen neue Perspektiven in einem vom Krieg zerstörten Land schaffen. ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 20. November um 20:00

Abaton: Das Filmquiz geht in die letzte Runde

Am 20. November endet eine schöne Tradition. Zum 37. und damit letzten Mal lädt das Abaton zum Hamburger Filmquiz ein. Seit 2010 konnten Filmexperten ihr Können bei dem heiteren Rätselspaß ...

Nele Deutschmann
Veranstaltung am 22. November um 20:00

Simone Buchholz liest aus ihrem neuen Kriminalroman

Am 22. November wird es spannend im “Buchladen Osterstraße”. Simone Buchholz stellt ihren neuen Kriminalroman “Mexikoring” vor, der im September im Suhrkamp Verlag erschienen ist. Ein Muss für alle Krimi-Freunde! ...

Nele Deutschmann
8. November 2018

Perspektive Wohnen
Neue Folgeunterkunft für geflüchtete Menschen im Hörgensweg

Am Hörgensweg in Eidelstedt ist in den vergangenen Monaten eine Neubausiedlung entstanden. Neben Sozialwohnungen wurden Wohneinheiten mit der Perspektive Wohnen für Geflüchtete geschaffen. ...

Monika Dzialas
7. November 2018

Verkehrsmeldung
Bauarbeiten an der A7: Ausfahrt in Schnelsen gesperrt

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wird die Autobahnausfahrt der A7 Hamburg-Schnelsen gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet. ...

Monika Dzialas

Unsere Partner

Anzeige