Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Hoheluft

Aktuelle News aus Hoheluft findest du hier in der Übersicht.
Hoheluft-Ost und Hoheluft-West zählen zu den am dichtesten besiedelten Stadtteilen Deutschlands. Dementsprechend eng wird es manchmal auf den Straßen. Zum Beispiel in der vielbefahrenen Hoheluftchaussee: In den zahlreichen Boutiquen und Supermärkten bieten sich den Anwohnern so einige Einkaufsmöglichkeiten.

Trotzdem geht es in Hoheluft auch dörflich zu. Wie im ruhigen Eppendorfer Weg. Hier reihen sich Bistros, Cafés und Restaurant aneinander und laden zur kulinarischen Entdeckungsreise ein. Besonders beliebt: die Eppendorfer Grillstation, die aus der Fernsehserie „Dittsche“ mit Olli Dittrich bekannt ist.

Wem das bunte Treiben zu viel wird, der entspannt sich im Mansteinpark.  Der Grünstreifen am Isebekkanal wird von Anwohnern zum Spazierengehen und Entspannen genutzt. Übrigens: Der drei Kilometer lange Kanal mündet in der Alster.

Architektonisch sind beide Stadtteile von den edlen Bauten der Gründerzeit geprägt. Wohl einer der Gründe, warum das Generalsviertel in West und die Falkenried-Terrassen in Ost zu den begehrtesten – aber auch teuersten – Wohnadressen der Stadt gehören.

...

Kurz vor den Bezirkswahlen streiten die demokratischen Parteien in Eimsbüttel über den richtigen Umgang mit der AfD. Die Grünen werfen der SPD vor, die Brandmauer fallen zu lassen.

Die EM-Spiele sollen live auf einem Eimsbütteler Platz gezeigt werden – das hat der Hauptausschuss beschlossen. Wie das Bezirksamt reagiert.

Die Grünen-Fraktionsvorsitzenden Kathrin Warnecke und Ali Mir Agha treten bei der Bezirkswahl erneut an. Im Interview erklären sie, warum eine politische Bezirksamtsleitung wichtig ist, wie die Radinfrastruktur verbessert werden kann und warum der Drittelmix bei Wohnungen in Eimsbüttel wenig Sinn hat.

Gabor Gottlieb tritt für die SPD Eimsbüttel bei der Bezirkswahl. Im Interview erklärt der aktuelle Fraktionsvorsitzende, wie wichtig soziale und kulturelle Teilhabe ist und warum er sich eine pragmatischere Verkehrsplanung wünscht.

Die CDU Eimsbüttel tritt mit ihrem aktuellen Fraktionsvorsitzenden Rüdiger Kuhn bei der Bezirkswahl an. Im Interview erklärt er, wie wichtig Quartiersgaragen sind und warum Geflüchtete gerechter im Bezirk verteilt werden sollten.

Die Eimsbütteler Linken treten mit ihrem aktuellen Fraktionsvorsitzenden Mikey Kleinert am 9. Juni an. Im Interview spricht er über bezahlbares Wohnen, mehr Befugnisse für die Bezirke und sagt, warum das Generalsviertel umbenannt werden sollte.

Benjamin Schwanke tritt für die FDP Eimsbüttel bei der Bezirkswahl an. Im Interview fordert der aktuelle Fraktionsvorsitzende mehr Flexibilität für den Einzelhandel und das Parken sowie den Verbleib der Universität im Grindelviertel.

Wir präsentieren die 35. Ausgabe des Eimsbütteler Nachrichten Magazins – und stellen Ehrenamtliche aus Eimsbüttel vor. Jetzt druckfrisch am Kiosk ums Eck.

Der Wahlkampf zu den Bezirks- und Europawahlen in Hamburg läuft. Während bundesweit Angriffe gegen Politiker publik werden, kommt es auch in Eimsbüttel zu Anfeindungen. Was Politiker berichten.

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern