Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Niendorf

Aktuelle News aus Niendorf findest du hier in der Übersicht.

Eimsbüttels wahrscheinlich grünster Stadtteil Niendorf liegt im Nordwesten Hamburgs an der Grenze zu Schleswig-Holstein. Im entspannten Familienstadtteil wohnen rund 40.000 Menschen, die oft in Einfamilienhäusern und Reihenhäusern mit Garten aus den 1960er- und 1970er-Jahren zuhause sind.

Hier geht es ruhiger zu, aber die Niendorfer finden alles, was sie brauchen: das Tibarg Center, den Niendorfer Markt, zweimal in der Woche einen Wochenmarkt am Tibarg, ein Schwimmbad, zwei Sportplätze, Restaurants und Cafés.

Zum Arbeiten fahren viele Niendorfer mit der U2 und der Metrobuslinie 5 ins Zentrum. Am Wochenende zieht es ganz Hamburg nach Niendorf zu Spaziergängen auf dem Kollau-Wanderweg und im Niendorfer Gehege.

Kulturinteressierte besuchen die Kirche aus dem Jahr 1770. Nach dem Michel ist sie das bedeutendste Barockbauwerk Hamburgs. Auf dem Alten Friedhof ist die letzte Ruhestätte von Persönlichkeiten, wie dem Kaufmann Adolph Godeffroy, dem Hamburger Senator John von Berenberg-Gossler und der Schauspielerin Evelyn Hamann.

...

Im Herbst will Cornelia Poletto mit ihrer Dinnershow „Palazzo“ auf die Kleine Moorweide am Dammtor ziehen. Doch Eimsbüttels Politik ist sich noch nicht sicher, ob sie das gut findet.

Das Eimsbütteler Start-up „Recyclehero“ veranstaltet den ersten Vintage-Markt für Endkundinnen.

Ein verdeckter Ermittler der Polizei packt aus. Oder: Er versucht es, ohne dabei seine Tarnung zu verlieren. Über Ermittlungserfolge und versteckte Tricks.

„Mein Sport wird Fair“ soll die Schulbehörde dazu bringen, faire Bälle für den Sportunterricht zu kaufen. Das wird sie sowieso. Doch der Senat finanziert die Kampagne.

Gute Aussichten für die Sommermonate: Der HVV will die Monatstickets vergünstigen – zumindest zeitweise.

Faire Bälle kaufen: Für Sportvereine ist das gar nicht so leicht. Im ETV Sportzentrum ist eine Nachhaltigkeitskampagne gestartet.

Hunderttausende Menschen sind in den letzten Wochen aus der Ukraine geflohen. Eimsbüttel reagiert auf die steigende Zahl der Geflüchteten mit einer Unterkunft in Niendorf und einem Hilfsfonds.

Das Coronavirus in Hamburg: Wir informieren euch über aktuelle Fallzahlen und Entwicklungen für Eimsbüttel.

Viele Kleinunternehmer müssen die Corona-Soforthilfen zurückzahlen. Wann Zinsen anfallen und warum Klagen gegen die Rückzahlungen noch nicht möglich sind.

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern