Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Foto: Georg Tedeschi
Foto: Georg Tedeschi

Ultramarin: Kunstlieder und Live-Visuals

Ungewöhnliche Reisen über und unter das Meer. Beim Konzert im „TONALi SAAL“ unterstreichen live projizierte Bilder die Musik.

Von Anne Reis

Unter dem Motto „Ultramarin“ wollen die Mezzosopranistin Eva Marti und der Pianist Franz Klee die Zuhörer an diesem Abend tief in die Welt des Meeres eintauchen lassen. Sie präsentieren Kunstlieder des 19. und 20. Jahrhunderts, in denen sich Maurice Ravel, Franz Schubert, Johannes Brahms, Benjamin Britten, Gustav Mahler und andere mit der Faszination des Ozeans beschäftigt haben. Videokünstlerin Linda Weidmann projiziert dazu Live-Visuals in den Raum um das Publikum herum.

Ursprünglich ist das Thema des Abends von Charles Baudelaires Gedicht “Der Mensch und das Meer” inspiriert. Baudelaire zieht darin eine Parallele zwischen Mensch und Ozean, indem er beiden Freiheit und Innerlichkeit aber auch Unergründlichkeit und Finsternis attestiert.

Ihre Motivation zur Gestaltung dieses ungewöhnlichen Konzert-Abends erklären die Künstler mit Blick auf das Flüchtlingsdrama im Mittelmeer. Das Ritual der Grenzüberschreitung, um das sich viele der Lieder drehen, passiere im Mittelmeer jeden Tag auf konkrete und schmerzhafte Weise. So bestärke sich das Symbol des Meeres als Ort, der Verzweiflung und Hoffnung in sich trägt, und in dem sich größte Solidarität entfalten kann. Tickets sind nur online erhältlich.

Wann? Freitag, den 6. November, 19:30 Uhr

Wo? TONALi SAAL, Kleiner Kielort 5

Preis: 20 Euro

-
TONALi SAAL
Kleiner Kielort 5

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen