Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Lange Nacht des Yoga Yoga im Park Sport
Foto: Canva

Yoga für alle bei der „Langen Nacht des Yooogas“

Ob Power-Yoga im Yogastudio oder Meditation im Park: Die elfte „Lange Nacht des Yooogas“ lädt kostenlos in ganz Hamburg zum gemeinsamen Yoga ein. Das Programm ist vielfältig.

Von Amelie Müller

Die „Lange Nacht des Yooogas“ lädt in ganz Hamburg zum gemeinsamen Yoga ein. Unter dem Motto „Yoga hilft“ organisiert der Verein Yoga für alle die Veranstaltung bereits zum elften Mal. Am Freitag werden an 50 Standorten Yogakurse angeboten. Der Eintritt ist frei und es beteiligen sich verschiedene Yogastudios und Vereine aus ganz Hamburg.

Yoga ist Vielfältig

Ab 17 Uhr finden verschiedene Yogakurse statt. Das Programm ist vielfältig: Geplant sind auch Kurse für Schwangere, für Kinder, für Menschen ab 60 oder für Menschen mit Behinderung. „Gemeinsam setzen wir die Vielfalt des Yoga mit ihrer psychosozialen Wirkung für eine breite Öffentlichkeit ins Licht“, betont der Verein. Mit dem Projekt „Lange Nacht des Yooogas“ möchte der Verein ein niederschwelliges Angebot schaffen und allen Interessierten einen leichten Einstieg ins Yoga ermöglichen.

„Lange Nacht des Yooogas“ in Eimsbüttel

In Eimsbüttel können Interessierte an zehn Standorten Yoga machen – zum Beispiel bei der Apostelkirche, beim Niendorfer TSV oder bei Grün-Weiß Eimsbüttel.

Wann? Freitag, den 21. Juni, von 17 bis 23 Uhr

Wo? Verschiedene Orte in Hamburg

Preis: kostenlos

-
verschiedene Standorte
Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern