Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Energie

...

Till Steffen hat Menschen aus seinem Eimsbütteler Wahlkreis nach Berlin eingeladen. Für den Grünen-Politiker eine wichtige Möglichkeit, mit den Bürgerinnen und Bürgern im Austausch zu bleiben.

In der Hoheluftchaussee entwickelt das Start-up „Suena“ eine Software, die das Geschäft mit erneuerbarer Energie revolutionieren soll. Was dahinter steckt.

Hamburg macht das Licht aus: Im Senat stehen die Zeichen angesichts der Gaskrise auf Energie sparen. Was sagt das Bezirksamt Eimsbüttel dazu?

Gute Vorsätze fürs neue Jahr: Eimsbüttel ernennt den Klimaschutz zur zentralen Aufgabe. Im Fokus steht unter anderem das Industriegebiet Schnackenburgallee.

Die Kaifu-Lodge zeigte ihren Mitgliedern im Abaton die Umwelt-Doku „TOMORROW“. Der Film zeigt Lösungsvorschläge gegen den Klimawandel. Gast des Abends war der UN-Botschafter Dirk Steffens.

Biogas in Stellingen
Müll ist nicht gleich Müll

Die Hamburger Stadtreinigung hat beschlossen, auf dem Gelände der ehemaligen Müllverbrennungsanlage Stellingen neue Anlagen zu errichten. Diese sollen nach Fertigstellung der Bauarbeiten regenerative Energie durch Biogas erzeugen. Doch im Vorfeld muss die alte Anlage zurück gebaut werden.

Rund um den Schlump waren am Mittwochmorgen von 7:57 Uhr an über 1.000 Haushalte und Gewerbebetriebe rund 40 Minuten ohne Strom. Seit 8:36 Uhr ist der Schaden aber schon wieder behoben.

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern