Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

SAGA

...

Die Eimsbütteler Linken treten mit ihrem aktuellen Fraktionsvorsitzenden Mikey Kleinert am 9. Juni an. Im Interview spricht er über bezahlbares Wohnen, mehr Befugnisse für die Bezirke und sagt, warum das Generalsviertel umbenannt werden sollte.

Während das städtische Wohnungsunternehmen SAGA sein Bauprojekt am Sportplatzring im kommenden Jahr fertigstellen will, stehen andere Flächen noch leer. Wie geht es dort weiter?

Die Stadt hat ein Bauprojekt der „Vonovia“-Tochter „Buwog” auf Eis gelegt. Was das für die Neue Mitte Stellingen bedeutet.

Das städtische Wohnungsunternehmen SAGA sorgt dafür, dass die Bebauung der Neuen Mitte Stellingen voranschreitet. Bei zwei anderen Bauherren tut sich aber noch nichts.

Ab Frühjahr 2022 wird der Skatepark in der Lenzsiedlung modernisiert. Die SAGA und die Stadt Hamburg finanzieren das Projekt mit knapp einer halben Million Euro.

Richtfest in Lokstedt: Unweit der U-Bahn-Station Hagenbecks Tierpark entstehen öffentlich geförderte Wohnungen. Das Projekt soll bezahlbaren Wohnraum in Lokstedt schaffen.

Die SAGA plant mitten in Eimsbüttel 50 neue Wohnungen zu bauen. Im Zuge der Nachverdichtung könnten ein Gewerbebau abgerissen und zahlreiche Bäume gefällt werden.

Im nächsten Jahr endet die Sozialbindung der Wohnungen in der Lenzsiedlung. Das heißt: Fast 1.000 Sozialwohnungen fallen im Herzen von Eimsbüttel weg. Um gleichwertigen Ersatz kümmert sich die Stadt nicht. Es droht eine Steigung des Mietenspiegels.

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern