Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Stellinger Weg

Eimsbüttel bekommt einen neuen Friseur: Ab dem 1. Juni 2017 schneiden euch die Brüder Ipek und Murat beim Friseur I & M im Stellinger Weg die Haare.

Am 8. Mai beginnen die Bauarbeiten für einen „Mini-Kreisverkehr“ an der Kreuzung von Heußweg und Stellinger Weg. Vier Monate sollen die Baumaßnahmen nahe der Osterstraße in Eimsbüttel andauern. Dabei werden auch die neun Bäume in diesem Bereich gerodet.

Kolumne - vogelfrei
Tauschrausch am Tauschhaus

Harald H. Haase ist süchtig. Unseren Kolumnisten hat der Tauschrausch gepackt. Täglich zieht es ihn zum Tauschhaus am Stellinger Weg. Voller Vorfreude auf das nächste Schätzchen, das seinem Leben den ultimativen Kick versetzt.

Zwischen Montag, 28. November und Montag, 5. Dezember, wird es in der Osterstraße und umliegenden Straßen zu vorübergehenden Teilsperrungen und somit zu Beeinträchtigungen im Straßenverkehr kommen. Die Straßenverkehrsbehörde teilte mit, welche Strecken betroffen sein werden.

Ein Autofahrer ist am Montag gegen 15 Uhr bei Rot über die Ampel bei der Villa im Park gefahren und hat dabei das Fahrrad eines Kindes tuschiert. Das Mädchen erlitt einen Schock, der Autofahrer, ein Mann mittleren Alters, setzte nach einer kurzen Entschuldigung durch das Autofenster seine Fahrt fort.

Fast scheiterte das Nachbarschaftsprojekt am Bezirksamt Eimsbüttel. Seit Februar dieses Jahres ist jedoch Andreas Böhle für den Tauschtisch im Stellinger Weg zuständig. Er übernahm die Verantwortung für das Projekt in einem ans Bezirksamt gestellten Sondernutzungsantrag. Nun sind erste Veränderungen erkennbar: Aus dem Tisch wurde ein kleines Haus.

Erst französische, dann amerikanische, nun gibt es regionale Küche im Stellinger Weg 47. Das Restaurant Heimatjuwel öffnet am 19. Mai.

Im Rib’n’Roll im Stellinger Weg 47 passiert bereits seit einigen Monaten nichts mehr. Nun sind die Schaufenster verhangen und die Schließung offenbar vollzogen.

Ausstellung im Stellinger Weg
Hauptsache Arbeit

Im Stellinger Weg sitzt eine Frau im Schaufenster eines fast leeren Ladens. Über ihr hängt ein riesiges Schild mit der Aufschrift „Hauptsache Arbeit“. Aus Spaß sitzt sie dort nicht. Sie arbeitet. Sieben Stunden am Tag, mit einer Pause zwischendrin. Alles geregelt in einem ganz normalen Tarifvertrag.

Anzeige
Anzeige