arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
arrow_forward

SV Grün-Weiß Eimsbüttel

info Mehr Infos
directions Route

place Julius-Vosseler-Str. 195, 22527 Hamburg
phone +49 40 41424700

explore gweimsbuettel.de

map Karte öffnen

In der Tradition bis in die 80er Jahre hinein im Schwerpunkt ein Fußballverein, bildet mittlerweile die Fitness- und Gymnastikabteilung/Gesundheitssportabteilung die stärkste Sparte.

Vereinseigene Anlagen:

GWE-Sportanlage Tiefenstaaken
mit Kunstrasenfußballplatz

GWE-Sporthaus
mit Geschäftsstelle und GWE-Vitalstudio
Julius-Vosseler-Str. 195

GWE-Strand
multifunktionale Beach-Anlage
Julius-Vosseler-Str. 195

GWE-Clubhaus HEIMSPIEL
Julius-Vosseler-Str. 195

GWE-Sportzentrum
Lutterothstraße 43

GWE-Tennisanlage
Hagenbeckstraße 124

 

Mitglieder

ca. 2.800, davon ca. 40% Kinder und Jugendliche

 

Sportangebote auf Basis einer festen Mitgliedschaft

Aqua-Fitness

Asthma- und Bronchial-Sport

Badminton

Basketball

Capoeira

Fechten

Fitness und Gymnastik

Fußball (Mädchen und Jungen, Frauen und Männer)

Gesundheitssport: Rücken- u. Wirbelsäulengymnastik

Handball

Inlinehockey

Judo

HipHop

Kindertanz

Kinderturnen

Kundalini Yoga

Pilates

Qigong & Fitness Selbstverteidigung für Frauen

Sepaktakraw

Shinson Hapkido

Spielmannszug

Squash

Tanzsport

Taek Won Do

Tennis

Tischtennis

Volleyball

 

Sportkurse auf Basis einer zeitweiligen Mitgliedschaft

Bauch-Beine-Po-Gymnastik

Sportangebote für Frauen

Hatha- und Kundalini-Yoga

Laufgruppe und Walking

Orientalischer Bauchtanz

Qigong und Fitness

Rückengymnastik

Sportlich aktiv ab 50, 60

Step-Aerobic u.v.m.

Präventions- und Rehasportangebote

 

GWE-Vitalstudio, Julius-Vosseler-Str. 195

In einzelnen Sportarten gab es immer wieder auch Leistungsspitzen zu verzeichnen, wie z.B. Regionalliga im Frauenfußball und Frauenvolleyball, Verbandsliga im Männerfußball, Handball-Regionalliga, Hamburger Meisterschaften im Mädchenfußball und in der Rhythmischen Sportgymnastik, deutsche Vizemeisterschaften im Korfball. Handball- und Bundesliga-Schiedsrichter sind aus unserem Verein immer wieder hervorgegangen. Aktuell pfeift ein Schiedsrichter in der Handball-Bundesliga.

Herausragend: In unseren neuen Sportangeboten Sepaktakraw und Fechten können wir auf GWE-Olympiateilnehmer (Fechten) und Kämpfer im deutschen Nationalteam verweisen.

Die Gesamtmitgliederzahl hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich erhöht. Diese Entwicklung ist u.a. auf den Bau einer vereinseigenen Sporthalle (Fertigstellung 1992) sowie auf die verstärkte Einstellung von hauptamtlichen Kräften (Geschäftsführer, Sportstättenservice, Sportlehrer) zurückzuführen. Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang, dass GWE aus ehemaligen ABM-Stellen u.ä. feste Arbeitsplätze im Bereich Sportstättenservice und der Verwaltung geschaffen hat.

Auch bildet der Verein aus (Sport- und Fitnesskaufmann/-frau). Regelmäßig sammeln zudem Praktikanten in der Geschäftsstelle und im Sportbetrieb erste berufliche Erfahrungen.
Die positiven Entwicklungen im Breiten- und Freizeitsport, speziell im Fitness- und Gesundheitsbereich lassen sich am besten bei den jetzt schon über 50 Rehabilitationssport-Vereinsgruppen erkennen. Hier ist unser Verein mittlerweile der größte Anbieter für diesen Bereich in ganz Hamburg.

Parallel dazu hat Grün-Weiss Eimsbüttel immer ein starkes Engagement in sozialen Projekten gezeigt.

So arbeitet der Verein seit Jahren mit vielen benachbarten Schulen im Rahmen des Projekts Kooperation Schule – Verein zusammen und ist auch als Träger für GBS und GTS in Schulen aktiv.

Das soziale Engagement des Vereins zeigt sich auch in einer maßgeblichen Beteiligung am Projekt „Bewegungsraum Lenzsiedlung“, für ein Hochhauswohngebiet in unmittelbarer Nachbarschaft zur vereinseigenen Sportanlage Tiefenstaaken.

Mit Unterstützung der Stadtentwicklungsbehörde und des Bezirksamtes Eimsbüttel haben wir 2000 neben unserem Sportgelände eine multifunktionale Beach-Anlage („GWE-Strand“) – eine Spielfläche für Volleyball, Handball und Fußball im Sand – errichtet. GWE bietet dort Kindern und Jugendlichen sportliche und pädagogische Betreuung an. Im Sommer unterbreitet der Verein Kindern und Jugendlichen, die bisher nicht oder nur kurzfristig sportlich aktiv sind, regelmäßig betreute Angebote. Vormittags steht der „GWE-Strand“ den umliegenden Schulen kostenlos zur Verfügung. Die Trendsportanlage bietet hervorragende Möglichkeiten insbesondere auch für Beachvolleyball und hat daher dazu geführt, dass die ohnehin schon starke Volleyballabteilung des Vereins einen weiteren Aufschwung genommen hat.

Die Teilnahme am Programm „Kids in die Clubs“ bietet zudem Kindern aus einkommensschwachen Familien die Möglichkeit kostenloser GWE-Sportangebote.

Die Mitgliederstruktur weißt einen starken Anteil an Kindern und Jugendlichen auf (rund 40%).

Zuletzt hat der Verein sich für die Zukunft neu aufgestellt.

Der Vereinsname wurde modifiziert, ein neues Vereinslogo und eine neue Vereinssatzung beschlossen.

In 2011 wurde ein moderner Kunstrasenfußballplatz eröffnet und in 2013 konnte das Projekt Neubau Geschäftsstelle in Verbindung mit der Errichtung eines Bewegungsraumes für Ballett, Tanzsport und Fitness realisiert werden. Hinzu kommt, dass eine Bewegungskita in das neue Gebäude eingezogen ist und in 2014 ein Gesundheitsstudio, das “GWE-Vitalstudio“ seine Türen öffnete.

Stichwort Vorstand: Der Vereinsvorstand von Grün-Weiss Eimsbüttel ist geprägt von großer personeller Kontinuität. Seit über vier Jahrzehnten übt Peter Torke das Amt des 1. Vorsitzenden aus. Im Jahre 2008 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Zehn Jahre zuvor hatte ihn der Hamburger Senat bereits mit der „Medaille für treue Arbeit im Dienste des Volkes“ geehrt.

In 2006 und 2010 erhielten zwei weitere langjährige Vorstandsmitglieder die Treuemedaille des Hamburger Senates.

 

Jürgern Hitsch, Geschäftsführer

Kontakt

access_time

Öffnungszeiten

  • Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
  • Montag: 10:00 - 13:00 & 14:00 - 19:00
  • Dienstag: 10:00 - 13:00
  • Mittwoch: 10:00 - 13:00
  • Donnerstag: 14:00 - 18:00
  • Freitag: 10:00 - 13:00
  • Samstag: Geschlossen
  • Sonntag: Geschlossen
  • Feiertags:

2 Monate zuvor

Grün-Weiß Eimsbüttel

VOLLEYBALL JUGEND

Plätze 8 und 9 für GWE bei den Hamburger Meisterschaften U12!

In zwei erfolgreichen Qualifikationsrunden haben sich je eine Mannschaft bei den Jungs und Mädchen einen Platz bei den Hamburger Meisterschaften erkämpft, die vergangenen Sonntag in Langenhorn ausgerichtet wurden. Da bereits aus den Vorrunden bekannt war, dass die Konkurrenz stark aufgestellt ist, lautete die klare Zielsetzung: dabei sein und vor allem Spass haben!
Die Vorrundenspiele der Mädchen waren dabei denkbar knapp und mit einem Sieg gegen HTS und einer knappen Niederlage gegen ETV1 landeten die GWElerinnen auf Platz 2. Im folgenden Spiel gegen VG HNF 7 mussten wir uns leider im 3. Entscheidungssatz geschlagen geben und durften somit um Platz 7 kämpfen. Nach einem bereits langen Tag in der Halle war beim letzten Spiel etwas die Luft raus aber dennoch kamen alle Spielerinnen zum Einsatz und konnten Spielpraxis fuer die kommende Saison sammeln. Letztlich landeten die Mädels auf dem wohlverdienten 8. Platz.
Die Jungs nutzten die Vorrunde um warm zu werden und mussten dort zwei Niederlagen gegen ETV und AlTSV einstecken. Dadurch wurde der Kampfgeist geweckt und mit starken Rettungsaktionen und schönem Spielaufbau schafften sie es, sich letztlich den 9. Platz zu verdienen.
Ein grosses Dankeschön geht an Georg und Robert, die die Jungs tatkräftig unterstützt haben sowie an unsere ehemalige Spielerin Lotte, die extra aus Frankfurt zum Anfeuern angereist ist. Da viele Spielerinnen und Spieler auch im nächsten Jahr noch U12 spielen dürfen, kann sich die Konkurrenz in Anbetracht der Fortschritte schon mal warm anziehen!

Theresa
... mehr anzeigenweniger anzeigen

mehr anzeigen

SV Grün-Weiß Eimsbüttel bietet ...

Anzeige

News

20. Juli 2019

Umwelt
“Bee Stops” für Eimsbüttel? SPD will bienenfreundliche Haltestellen

Immer mehr Bienenarten sterben. Die SPD Eimsbüttel setzt sich nun für bienenfreundliche Bushaltestellen ein. Die Idee für die sogenannten "Bee Stops" wurde erstmals in den Niederlanden umgesetzt. ...

Catharina Rudschies
19. Juli 2019

Warnstreik
Kaifu-Bad geschlossen: Streik bei Bäderland

Erneut hat ver.di die Beschäftigten von Bäderland zum Warnstreik aufgerufen. Das Kaifu-Bad bleibt am Freitag ganztägig geschlossen. ...

Catharina Rudschies
19. Juli 2019

Tennis
Hamburg European Open: Die Zverev-Brüder schlagen auf

Erneut eine Großsportveranstaltung im Stadion am Rothenbaum: Die "Hamburg European Open 2019" starten am Wochenende mit einem Eröffnungsspiel der Zverev-Brüder. ...

Catharina Rudschies
18. Juli 2019

Lokstedt 67
So wird in Lokstedt nachverdichtet – Bürger können Stellung nehmen

In Lokstedt sollen durch Nachverdichtung bis zu 160 neue Wohnungen entstehen. Bürger können den Entwurf zum Bebauungsplan bis zum 26. August öffentlich einsehen und zu den Plänen Stellung beziehen. ...

Catharina Rudschies
17. Juli 2019

Hoheluft-West
Hochexplosive Säure gefunden: Polizeieinsatz im Eppendorfer Weg

Am Dienstagabend ist es im Eppendorfer Weg wegen einer hochexplosiven Flüssigkeit zu einem Gefahreneinsatz der Polizei und Feuerwehr gekommen. Straßenteile wurden gesperrt und teilweise geräumt. ...

Catharina Rudschies
Anzeige
17. Juli 2019

Israelische Selbstverteidigung
KRAV MAGA DEFCON – Lerne, dich zu wehren!

Selbstvertrauen durch Selbstverteidiung: Die Krav Maga DEFCON®-Methode bringt auch untrainierte Menschen innerhalb kurzer Zeit auf ein höchstes Niveau in der Selbstverteidigung. ...

Gast
16. Juli 2019

Stresemannallee
Veloroutenbau geht voran: Straßensperrungen ab August

Ab 5. August beginnt der Ausbau der Veloroute 3 in der Stresemannallee. Gleichzeitig werden Straße, Gehwege und Parkflächen saniert. Dazu wird die Stresemannallee abschnittsweise voll gesperrt. ...

Catharina Rudschies

Unsere Partner

Anzeige