Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Gesundheit

...

Bin ich immun gegen das Coronavirus? Wer mit Covid-19 infiziert war und eine mögliche Immunität herausfinden möchte, kann sein Blut in der Praxis auf Antikörper testen lassen.

Mediziner des UKE befürworten die Öffnung von Schulen und Kitas. Ob es einen Impfstoff gegen das Virus geben wird, können sie nicht versprechen.

Abends um 21 Uhr hat fast ganz Eimsbüttel neuerdings einen Termin. Dann wird geklatscht und gejohlt und so jenen gedankt, die trotz Corona dafür sorgen, dass wir ins Krankenhaus dürfen, wenn es uns erwischt hat und dort der Laden halbwegs arbeitsfähig bleibt.

Beiersdorf hat die ersten 6.000 Liter Desinfektionsmittel an die Feuerwehr und das UKE gespendet. Insgesamt will das Unternehmen 500 Tonnen produzieren.

Das Coronavirus hat das öffentliche Leben in Eimsbüttel weitgehend lahmgelegt. Wir beantworten eure wichtigsten Fragen zur Krise:

19 Menschen sind im Bezirk Eimsbüttel mit dem Coronavirus infiziert. Das Gesundheitsamt Eimsbüttel informierte gestern über die aktuelle Lage. Schulschließungen für Montag erwartet.

Die Atemtechnik „Psychedelic Breath” soll Heilungskräfte anregen und Menschen auf eine andere Bewusstseinsebene bringen. Unsere Autorin hat ausprobiert, wie es sich anfühlt, wenn der ganze Körper summt.

Raus aus der Tabuzone: Eine Eimsbüttelerin erstellt einen Videokurs für Krebskranke. Sie will Betroffene, Angehörige und Freunde motivieren.

Wenn die Luft frostiger und die Winde stürmischer werden, dann ist der Winter nicht mehr weit. Und mit ihm häufen sich meist auch die Krankheitstage. Passend zur kalten Jahreszeit ist das Themenheft Gesundheit da. Die Ausgabe #17 ist ab dem 24. Oktober am Kiosk und online erhältlich.

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen