Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Kollaustraße

...

Rettung für vier Pfoten: Die Feuerwehr hat gestern zwei Hunde aus einer Wohnung in Lokstedt befreit. Dort hatte es gebrannt.

Vergangenen Donnerstag hat ein PKW einen Fußgänger in der Kollaustraße erfasst. Nun suchen die Ermittler nach Zeugen.

An der Kollaustraße hat ein PKW heute Morgen einen Fußgänger erfasst. Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt.

Die Sozialbehörde hat zusammen mit „fördern und wohnen“ die Planungen für das kommende Winternotprogramm gestartet. Die Kollaustraße wird als möglicher Standort geprüft.

Die Sperrung der Kollaustraße nach dem Wasserrohrbruch Anfang Mai dauert länger an als ursprünglich gedacht. Vermutlich ab nächster Woche wird die Straße dann komplett freigegeben.

Nachdem es am 6. Mai zu einem Wasserrohrbruch in der Kollaustraße kam und sie wegen Reparaturarbeiten gesperrt war, wird die Verkehrsader Ende Mai wieder komplett freigegeben.

„Hamburg Wasser“ hat die folgen des Wasserrohrbruchs an der Kollaustraße untersucht und will zumindest drei Spuren bis Pfingsten wieder repariert haben.

In der Nacht auf Sonntag gab es in der Kollaustraße einen Wasserrohrbruch. Während der dreiwöchigen Reparaturarbeiten wird es in Eimsbüttel und Niendorf zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen.

Das Containerdorf auf dem Parkplatz an der Paul-Sorge-Straße in Niendorf wird abgebaut. Weitere Flüchtlingsunterkünfte werden in diesem Jahr schließen.

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen