Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Kultur

Künstler und Illustrator David Czinczoll gestaltet den Skate Pool im Wehbers Park neu und schafft damit ein Kunstwerk im öffentlichen Raum. Die Bedürfnisse der Skater sollen dabei berücksichtigt werden.

Am 2. Juni findet wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Das Kreativhaus-Eimsbüttel stellt sich in diesem Rahmen auf dem Fanny-Mendelssohn-Platz und an der Osterstraße vor.

Vergangene Woche unterzeichneten Hamburger Kulturschaffende die Erklärung der Vielen. Sie stehen auf für Offenheit und Toleranz und gegen Diskriminierung. Auch Eimsbütteler Kulturbetriebe haben unterschrieben.

Die Hamburger Kammerspiele läuten die 15. Spielzeit ein. Mit einem bunten Programm kommt das Privattheater aus der Sommerpause zurück. Intendant Axel Schneider zeigt sich sehr zufrieden mit dem neuen Spielplan. Ein Überblick.

Osterstraße, Hoheluftchaussee, Gärtnerstraße: lebendige Einkaufsstraßen in Eimsbüttel und all die kleineren und kleinen Wohnstraßen – woher haben sie ihre Namen? Die Eimsbütteler Nachrichten klären in lockerer Folge auf…

Rund 100 Hamburger Kulturschaffende aus den Bereichen Musik, Film und Theater kamen in das Theater im Zimmer, um sich über aktuelle Kulturthemen zu unterhalten.

Das Projekt KULTURISTENHOCH2 ermöglicht wirtschaftlich und oft körperlich eingeschränkten Senioren in Hamburg ab 63 Jahren kostenlose Besuche vielfältiger Kulturveranstaltungen. Begleitet werden sie dabei von Oberstufen-Schülern ab 16 Jahren aus ihrem Stadtteil. 

Schon Tucholsky wusste: „Umwege erweitern die Ortskenntnis“. Warum nicht mal einen Umweg über „KulturTours“ nehmen. Zu Besuch bei einem etwas anderen Reisebüro.

In dem Stück „Schlaraffenland“ von Philipp Löhles, das am Montag in den Kammerspielen Premiere feierte, dreht sich alles um den Überfluss. Doch die heile Fassade beginnt zu bröckeln.

Anzeige
Anzeige