Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Katharina Kuhn

Katharina Kuhn

...

Wir haben es schonmal getan und tun es wieder: Die Eimsbütteler Nachrichten erscheinen ein zweites Mal in gedruckter Form. Jetzt seid ihr gefragt: Entscheidet mit, um welches Thema es sich diesmal drehen soll.

Sie singen Spott-, Hetz- und Lästersongs und nehmen dabei kein Blatt vor den Mund: Die Eimsbütteler Band „Gutzeit“ greift in ihren Liedern Themen aus dem realen Leben auf. Wir trafen Songschreiber Peter Gutzeit, Akkordeonspieler Dieter Rentzsch und Gitarrenspieler Peter Horn in einem Café und sprachen auch über ihr neues Werk, das sich doch ein wenig von ihren anderen Songs unterscheidet.

Am Montagmorgen wurde eine Joggerin an der Bundesstraße angefahren und lebensgefährlich verletzt. Nur ein paar Tage später verstarb die Frau im Krankenhaus.

Ein bewaffneter und maskierter Mann hat am Sonntag die Angestellte einer Tankstelle in Niendorf bedroht. Er musste jedoch ohne Beute flüchten.

Am Montag ist in Eimsbüttel eine Joggerin von einem Auto angefahren und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Der Fahrer des Wagens übersah offenbar eine rote Ampel.

Am vergangenen Dienstag soll ein Mann versucht haben, einen Schüler der Grundschule Turmweg mit Süßigkeiten zu locken. Trotz Polizeipräsenz am Rothenbaum näherte sich offenbar am nächsten Tag erneut ein Mann zwei weiteren Kindern.

Vergangene Woche haben wir von einem Fall des Kindesmissbrauchs in Niendorf berichtet. Nun hat ein Mann in Rotherbaum versucht einen Grundschüler mit Süßigkeiten zu locken.

Am Wochenende ist Orkan „Felix“ über Hamburg gezogen. Mit mehr als 1000 Einsätzen hatten die Feuerwehr Hamburg sowie die Freiwillige Feuerwehr alle Hände voll zu tun.

Der Brand am 4. November in der Bismarckstraße hat vielen Bewohnern das Heim genommen. Am 17.Dezember fand ein kleines Benefizkonzert in gemütlicher Atmosphäre zugunsten der Menschen statt, die so vieles verloren haben.

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen