Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Symbolfoto. Foto: Ada von der Decken

Joggerin beim Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Am Montag ist in Eimsbüttel eine Joggerin von einem Auto angefahren und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Der Fahrer des Wagens übersah offenbar eine rote Ampel.

Von Katharina Kuhn

Laut Polizei ereignete sich der Unfall am Montag um acht Uhr an der Bundesstraße. Die 45-Jährige Frau lief demnach auf dem Wanderweg des Kaiser-Friedrich-Ufers in Richtung Hoheluft. An einer Ampel habe sie Halt gemacht, um auf Grün zu warten. Als die Frau daraufhin die Fahrbahn betrat, sei sie von einem herannahenden Auto erfasst worden. Nach derzeitigen Ermittlung fuhr der Fahrer des Wagens über den Übergang, obwohl die Ampel für ihn bereits rot war.

Bei dem Zusammenstoß erlitt die Frau lebensgefährliche Verletzungen und wurde nach ärztlicher Notversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 36-jährige Fahrer erlitt einen Schock. Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße zeitweise gesperrt.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Schulwege sicherer gestalten: Das Bezirksamt Eimsbüttel will die Straßen im Schulcluster Eimsbüttel für den Fuß- und Radverkehr verbessern. Bis zum 31. Januar können Anwohner Ideen für die Umgestaltung einbringen.

Am frühen Morgen hat eine S-Bahn einen Mann angefahren und verletzt. Der 35-Jährige war zuvor auf den Gleisen unterwegs.

Ein Pilotprojekt an der Rothenbaumchaussee soll den Spaß-Faktor beim Fahrradfahren erhöhen. Darauf müssen Radfahrer vor der Ampel achten.

Aus „Willi’s Cakes“ wird „Ima Vegan“. In der Lappenbergsallee gibt es ein neues Café. Die Spezialität: vegane Torten und Kuchen.

-
Neu im Stadtteilportal
Leo Luna Shoes for Kids

Methfesselstraße 60
20257 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern