Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Blaulicht

...

Ein Verkehrsunfall hat sich am frühen Sonntagmorgen in Lokstedt ereignet. Der Unfallverursacher beschädigte mehrere Fahrzeuge und floh. Die Polizei konnte aber kurz darauf einen Verdächtigen fassen.

Eine Zivilfahnderin mit Blaulicht und Martinshorn fährt einen Jungen an. Der radelt weiter. Polizei sucht Zeugen.

Am Mittwochvormittag rückten über hundert Einsatzkräfte aus, um einen Brand in der Sartoriusstraße zu löschen. Zwei Menschen wurden leicht verletzt.

Am Wochenende kam es zu zwei schweren Verkehrsunfällen im Bezirk Eimsbüttel. In Rotherbaum überfuhr ein Notarztwagen einen Fußgänger.

Am Freitagabend ereigneten sich in Lokstedt zwei Einbrüche. Ein tatverdächtiger 25-Jähriger wurde daraufhin vorläufig festgenommen und dem Haftrichter zugeführt.

Am späten Donnerstagnachmittag hat die Polizei zwei mutmaßliche Enkeltrick-Betrüger festgenommen. Sie versuchten sich von einem 92-jährigen Mann aus Niendorf einen fünfstelligen Bargeldbetrag zu erschleichen.

Ein Mann hat eine 27-Jährige am Sonntagmorgen in der Sillemstraße sexuell belästigt. Der Unbekannte war der Eimsbüttelerin auf ihrem Heimweg gefolgt und hatte sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung der 27-Jährigen verschafft.

Am Sonntagabend hat ein Unbekannter in Rotherbaum auf einen 16-jährigen Jungen eingestochen und ihn dabei tödlich verletzt. Seine 15-jährige Begleiterin wurde in die Alster gestoßen. Trotz Sofortfahndung ist der Täter flüchtig.

Schreckschusswaffen gefunden
Streit eskaliert: Schüsse am Heußweg

In der Nacht zum Samstag haben Anwohner am Heußweg Schüsse gehört. Sie alarmierten die Polizei. Die Beamten nahmen vier Männer mit Schreckschusswaffen mit aufs Kommissariat. Eine Auseinandersetzung soll eskaliert sein.

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern

Winterangebot

*danach 40 € pro Jahr I Gültig bis 29.2.2024 und nur für Neukunden