Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
An der Kieler Straße Ecke Elbgaustraße in Eidelstedt hat ein Streifenwagen ein Kind angefahren. Symbolbild: Alana Tongers
Unfall auf der Kieler Straße: An der Ecke Elbgaustraße ist ein Kind angefahren worden. Symbolbild: Alana Tongers
Polizei

Kind bei Polizeieinsatz angefahren

Eine Zivilfahnderin mit Blaulicht und Martinshorn fährt einen Jungen an. Der radelt weiter. Polizei sucht Zeugen.

Von Christian Litz

Eine Polizistin in einem zivilen Streifenwagen hat am Freitagnachmittag auf der Kieler Straße ein Kind angefahren. Der etwa zehn- bis zwölfjährige Junge fuhr auf einem Fahrrad in Richtung Elbgaustraße.

Anzeige

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen fuhr die Fahnderin mit einem zivilen Funkstreifenwagen, einem Volvo, mit Blaulicht und Martinshorn auf der Kieler Straße in Richtung Norden. An der Kreuzung zur Elbgaustraße überquerte der Junge mit seinem Fahrrad die Kieler Straße auf der Fußgängerfurt in Richtung Elbgaustraße bei Grün. Der Volvo fuhr bei roter Ampel langsam in den Kreuzungsbereich. Hier kam es zum Zusammenstoß.

Junge radelte weiter

Der Junge gab gegenüber der Polizistin an, sich nicht verletzt zu haben und fuhr mit seinem Fahrrad weiter. Auch die Fahnderin setzte ihren Weg zum Einsatzort fort, meldete aber den Zusammenstoß mit dem Jungen.

Der Verkehrsunfalldienst übernahm die Ermittlungen und stellte eine leichte Beschädigung am Volvo fest. Die Polizei bittet Zeugen, die den Zusammenstoß beobachtet haben oder Angaben zu dem unfallbeteiligten Jungen machen können, sich unter der Rufnummer 040/4286-52961 oder bei einer Polizeidienststelle zu melden.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Für fast doppelt so viel Geld wie ursprünglich geplant soll das Hamburg-Haus saniert werden. Wann die Bauarbeiten beginnen und warum vor allem ein geringerer Energieverbrauch im Fokus steht.

Das Gymnasium Dörpsweg in Eidelstedt soll bald den Titel „Europaschule“ tragen. Erst kürzlich wurde eine Italienreise der Schule mit 13.000 Euro gefördert.

Wer als Fußgängerin oder Radfahrer an eine Ampel kommt, muss häufig warten – der Autoverkehr hat Vorrang. Nun kommt die erste „Bettelampel“ in Hamburg, die das umkehrt – und die liegt in Eimsbüttel.

„JayJay’s Bowls, Juices & more“ hat im Stellinger Weg eröffnet. Was das mit Fußball zu tun hat und warum die Gastro-Kette nach Eimsbüttel wollte.

-
Neu im Stadtteilportal
La Belle France

Grindelhof 62
20146 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern