Lisa McMinn

Willkommens-Cafés auf dem Campus

Flüchtlinge herzlich begrüßen – das ist das Ziel des Studierendenausschusses der Universität Hamburg. Nicht nur die neuen Campbewohner auf dem Universitätsgelände in Stellingen sollen sich aufgenommen fühlen. Es soll auch langfristige Unterstützung für diejenigen geschaffen werden, die an der Uni studieren möchten.

Vor der Sommerpause
Mehr Platz für Flüchtlinge und neue Radstationen

Zum letzten Mal vor der Sommerpause tagte am Donnerstagabend die Bezirksversammlung im zwölften Stock des Eimsbütteler Bezirksamts. Wichtige Themen waren mögliche neue Standorte für die Flüchtlingsunterbringung sowie das umstrittene Bauvorhaben im Grindelhof 87. Fahrradfahrer haben Grund zur Freude – elf neue Stadtrad-Stationen sind geplant.

Ein “Persilschein” für Olympia?

Im November sollen Hamburgs Bürger sich entscheiden, ob sie für oder gegen die Ausrichtung der Olympischen Spiele sind. Doch eine Volksabstimmung auf Anweisung des Senats lässt die Verfassung bisher nicht zu. Diesen Donnerstag möchte die Bürgerschaft deshalb eine Verfassungsänderung beschließen. Gleich zwei Volksinitiativen und eine Onlinepetition, initiiert vom Eimsbütteler Ableger des Vereins Mehr Demokratie, wollen das Verfahren noch stoppen.

Zwei Tigerbabys für Hagenbeck

Gesunder Nachwuchs für das Tigerpärchen Maruschka und Lailek im Hamburger Tierpark Hagenbeck. Gleich zwei Welpen hat die Tigermutter zur Welt gebracht.

Dokumentarfilmwoche
“Wolken und Baumspitzen”

Für eine Doku ins Kino? Warum nicht! Ob preisgekrönt oder experimentell – im Rahmen der 12. Hamburger Dokumentarfilmwoche laufen ab Mittwoch über vierzig Dokumentationen in den Programmkinos. Björn Last hat es mit seinem Werk “Fahrt ans Ende der Nacht” auf den Spielplan geschafft. Vor seiner Haustür im Norden Eimsbüttels filmt er am liebsten einfach in den Himmel.

Emu Logo