Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Baustelle

Ab der kommenden Woche wird die Osterstraße zwischen Schulweg und Heußweg zur Einbahnstraße. Grund dafür ist die Erneuerung eines Abwasseranschlusses in der Osterstraße.

In Eimsbüttel werden derzeit viele Straßen erneuert, umgebaut und gesperrt. Auch wenn gerade Sommerferien sind, staut es sich an diesen Stellen nun öfters. Die wichtigsten Baustellen in der Übersicht.

Autofahrer müssen sich ab Anfang Juli auf Sperrungen der Straße Doormannsweg auf Höhe des Alsenplatzes einstellen. Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) plant die Straße zu sanieren.

Am Montag, den 5. März, starten die Umbauarbeiten zur Verbesserung der Verkehrslage in der Weidenallee. Voraussichtlich wird es dadurch bis November 2018 zu einigen Einschränkungen kommen.

Im März beginnt die erste Sarnierungsphase der Brücke Schleswiger Damm. Dazu wird die Fahrbahn auf der Nordseite auf eine Fahrspur reduziert.

Der Osterstraßenumbau hat für viel Gesprächsstoff gesorgt. Kurz vor Abschluss der Bauarbeiten werfen 16 überdimensionale Lindenblätter neue Fragen auf: Was hat es mit dem neuen „Kreisel-Grün” auf sich?

An der Kreuzung von Osterstraße und Methfesselstraße wird ein Mini-Kreisverkehr gebaut. Die Bauarbeiten haben begonnen und sollen voraussichtlich bis Ende August andauern.

Bauarbeiten an Trennwänden
A7-Sperrung in der Nacht zum Mittwoch

Die A7 wird in der Nacht auf Mittwoch, den 14. Juni, in südliche Richtung gesperrt. Grund ist die Durchführung von Arbeiten an den mobilen Trennwänden zwischen den Richtungsverkehren.

In der Kollaustraße wird in den nächsten Wochen der Asphalt erneuert. Die zwei Bauabschnitte liegen zwischen Groß-Borsteler-Straße und Nedderfeld sowie Sootbörn und Papenreye.

Anzeige
Anzeige