Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Diebstahl

Am Mittwoch hat die Polizei in Eimsbüttel und Pinneberg mehrere Wohnungen durchsucht. Ein Mann wurde festgenommen. Der 32-Jährige soll mit seiner Bande 60 Kinderwagen gestohlen haben.

Am Samstag nahm die Polizei zwei Männer fest, die unter Verdacht stehen, gewerbsmäßigen Einbruchdiebstahl begangen zu haben. Bisher können sie einem Einbruch in Eimsbüttel und einem versuchten Einbruch in Stellingen zugeordnet werden.

Im Stadtteil Eimsbüttel wurden 2018 wieder einmal die meisten Fahrräder gestohlen. Das ergab eine „Kleine Anfrage“ von Dennis Thering (CDU) an den Senat. Insgesamt wurden im Bezirk allerdings deutlich weniger Drahtesel geklaut als im Vorjahr.

Allabendlich wird die Schiffsglocke geläutet, wenn der Tierpark Hagenbeck seine Tore für Besucher schließt. Unbekannte haben vergangene Woche die Glocke gestohlen.

Polizisten haben gestern in den frühen Morgenstunden einen 34-jährigen Mann vorläufig festgenommen, da er im Verdacht steht, gemeinsam mit zwei weiteren unbekannten Tätern ein Motorrad in Altona gestohlen zu haben.

Ermittler des LKAs haben einen Mann, der im Verdacht steht, Ladendiebstähle begangen zu haben, festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt.

Ermittler des LKAs durchsuchten die Wohnung eines verdächtigen Paares und fanden Diebesgut im Wert von ca. 30.000 Euro. Zuvor recherchierte eine Autofirma eigenständig, als sie feststellte, dass sich ihr Reifenbestand reduziert hatte.

Nachdem einer Schülerin der Tretroller geklaut wurde, schrieb sie einen Suchzettel und hing ihn vor ihrer Schule auf. Ein paar Eimsbütteler taten sich zusammen und kauften ihr daraufhin einen neuen Roller.

Beamte des Einbruchsdezernats konnten im Rahmen ihrer Ermittlungen zu einem Wohnungseinbruch in Eimsbüttel einen 60-jährigen Tatverdächtigen identifizieren.