Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Handwerk

...

Horst Helm ist der letzte professionelle Handgraveur Hamburgs. In seiner Werkstatt im Eppendorfer Weg graviert er Schmuck, Pokale, antike Möbelstücke, Schilder und was ihm sonst unter die Finger kommt. Vor Kurzem wurde er zum Handwerker des Jahres gekürt.

Norddeutschlands erstes innerstädtisches Zentrum für Handwerk soll bezahlbare Gewerbefläche für Handwerker aller Branchen anbieten und das im Herzen von Hamburg.

In Lokstedt entsteht Norddeutschlands erster innerstädtischer und mehrstöckiger Handwerkerhof. Am Mittwoch wurde der Grundstein für die “Meistermeile” gelegt.

In Eimsbüttel entsteht ein neuer Gebäudekomplex für Handwerker: Die „Meistermeile“ soll Hamburgs neuer Handwerkerhof werden und damit ein neuartiges Modell als Zentrum für Handwerk in Norddeutschland darstellen. Am Donnerstag erfolgte der symbolische Spatenstich.

Die Digitalisierung der Arbeit schreitet auch in Eimsbüttel immer weiter voran. Doch was bedeutet das für Handwerksbetriebe, mittelständische Unternehmen und Schulen? Die Teilnehmer der Eimsbütteler Wirtschaftskonferenz haben nach Antworten gesucht.

Selbstgemachtes liegt im Trend
Der Keksbäcker Hamburg

Hier wird fast alles noch per Hand gefertigt. Und das passt in den Trend „Regional und selbstgemacht schmeckt besser“. Jetzt läuft die Produktion beim Keksbäcker in Lokstedt auf Hochtouren: Denn das Weihnachtsgeschäft beginnt.

Bis 2017 soll in Eimsbüttel ein Handwerkshof entstehen. Mit zentral gelegenen und trotzdem günstigen Gewerbeflächen soll das Handwerk in Hamburg gehalten werden.

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen