Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Klimaschutz

...

Das Niendorfer Gehege wird für 120.000 Euro auch in Sachen Energie grün. Welche Maßnahmen geplant sind und wie sie funktionieren sollen.

Klimaaktivisten haben heute Morgen den Straßenverkehr am Dammtor lahmgelegt. Die Edmund-Siemers-Allee war blockiert.

Eimsbüttel hat jetzt ein Klimakonzept. Wie es zustande kam, welche Maßnahmen drin stehen und warum es kein Vetorecht enthält.

Aus Eimsbüttel in den Bundestag – wofür stehen die Eimsbütteler Direktkandidaten? Żaklin Nastić, Direktkandidatin der Linken, über soziale Gerechtigkeit in Eimsbüttel, außenpolitische Verantwortung – und die Rolle der Linken für eine mögliche Koalition.

Aus Eimsbüttel in den Bundestag – wofür stehen die Eimsbütteler Direktkandidaten? SPD-Abgeordneter Niels Annen im Interview über Kontraste in Eimsbüttel, Verantwortung für Afghanistan – und warum ihn Scholz‘ Erfolg nicht überrascht.

Aus Eimsbüttel in den Bundestag – wofür stehen die Eimsbütteler Direktkandidaten? Till Steffen, Direktkandidat der Grünen, über Justiz und Klima, Verkehr in Eimsbüttel und seinen Glauben an eine Kanzlerin Baerbock.

Als Vorbild vorangehen: Das Bezirks­amt Eimsbüttel plant, Klimaschutz im bezirklichen Handeln zu ver­ankern. Wie das aussehen kann, will das Klimateam im Austausch mit den Eimsbüttelerinnen und Eimsbüttelern herausfinden.

Die Eimsbütteler Künstlerin Sigrid Sandmann sammelte Wünsche für das Jahr 2025. Einige Ideen aus ihrem „Utopie-Archiv“ hat sie auf Plakaten in der ganzen Stadt ausgestellt.

Am vergangenen Donnerstag präsentierte Rüdiger Kruse sein neues Wahlkampfbüro in der Lappenbergsallee. Für die kommende Bundestagswahl setzt er auf das Thema Klimaschutz – im Gegensatz zur Bundespartei.

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern