Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

LKW

...

Im Frühjahr 2019 überfuhr ein LKW-Fahrer einen Radfahrer. Diese Woche wurde der 39-Jährige wegen fahrlässiger Tötung schuldig gesprochen – es ist jedoch nicht das erste Urteil gegen ihn.

Im Prozess um den tödlichen Abbiegeunfall in Stellingen hat die Richterin ein Urteil gesprochen. Für den angeklagten LKW-Fahrer wurde eine Bewährungsstrafe verhängt – im März 2019 hatte er einen Radfahrer überrollt.

Im März 2019 überrollte ein Lastwagen einen Radfahrer. Das Opfer verstarb noch an der Unfallstelle in Stellingen. Jetzt muss sich der LKW-Fahrer vor Gericht verantworten.

Der LKW-Fahrer, der im Mai 2018 eine Radfahrerin erfasste und tödlich verletzte, wurde am Donnerstag zu 8 Monaten Bewährung und einer monatlichen Geldbuße verurteilt.

Im Mai 2018 erfasste ein LKW-Fahrer an der Osterstraße eine Fahrradfahrerin und verletzte sie tödlich. Am 14. November beginnt der Prozess gegen ihn.

Am Montag, den 26. August, ist eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Lokstedt von einem LKW erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Am 17. April ist eine 86-jährige Fußgängerin bei einem Unfall in der Kollaustraße lebensgefährlich verletzt worden. Die Seniorin wurde beim Überqueren der Straße von einem Sattelschlepper erfasst.

Heute Mittag wurde in Stellingen ein Fahrradfahrer von einem Lastkraftwagen überrollt. Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung zwischen Holstenkamp und Große Bahnstraße. Der Fahrradfahrer erlag seinen Verletzungen an der Unfallstelle.

Heute ist das neue Fahrverbot auf der Stresemannstraße und der Max-Brauer-Allee in Kraft getreten. Einige Ausweichrouten führen nun direkt durch Eimsbüttel. Wird der Stadtteil darunter leiden und welche Möglichkeit gibt es für die Eimsbütteler?

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen