Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Quartiersgarage

...

Die CDU Eimsbüttel tritt mit ihrem aktuellen Fraktionsvorsitzenden Rüdiger Kuhn bei der Bezirkswahl an. Im Interview erklärt er, wie wichtig Quartiersgaragen sind und warum Geflüchtete gerechter im Bezirk verteilt werden sollten.

Bislang dreht sich im Streit um den Grindelhof 87 alles um das Vorderhaus. Anwohner glauben jedoch, die Gewinne will der neue Eigentümer im Hinterhof machen: Neun Stadthäuser sollen auf der Grünfläche entstehen. Nachbarn wehren sich.

Nach mehr als vier Jahren werden die Pläne für eine neue Tiefgarage in Eimsbüttel konkret. Neuer Standort: unter dem Reinmüller-Sportplatz an der Tornquiststraße. Die Bezirksversammlung hat die Pläne beschlossen. Nun sucht das Bezirksamt nach einem Investor.

Fünf Jahre lang hat der Investor Kurt Groenewold mit dem Bezirksamt über eine Quartiersgarage in der Nähe der Osterstraße verhandelt. Ende April erklärte die Behörde die Verhandlungen für gescheitert. Woran hat es gelegen? Und wo soll stattdessen neuer Parkraum entstehen? Wir haben nachgefragt.

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern