Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

S-Bahn

...

„ver.di“ ruft U-Bahn- und Busfahrer von „HVV“ und „VHH“ am Donnerstag ganztägig zum Streik auf. Die Hochbahn kritisiert das Vorgehen der Gewerkschaft.

Gefährliche Körperverletzung
Schüsse am S-Bahnhof Elbgaustraße

Unbekannte haben am Mittwochabend zwei Männer mit einer Gaspistole am S-Bahnhof Elbgaustraße verletzt. Die Polizei fahndet nach den Tätern.

Nach einer öffentlichen Fahndung haben sich drei der vier Tatverdächtigen gestellt. Sie sollen im vergangenen November zwei Männer am S-Bahnsteig in Stellingen angegriffen haben.

Im November vergangenen Jahres hatten Unbekannte zwei Männer am S-Bahnhof Stellingen angegriffen. Nun fahndet die Polizei mit Fotos und einem Video nach den Tätern.

Die Autoreisezuganlage soll von Altona nach Eidelstedt umziehen. Um über das Projekt zu informieren, lädt die „Deutsche Bahn“ Bürger am 28. November zum Informationsabend ein.

Bei einem Angriff am S-Bahnhof Sternschanze wurde gestern Mittag ein DB-Sicherheitsmitarbeiter verletzt. Der Angreifer trat auf den Geschädigten ein, bewarf ihn mit einer Bierdose und drohte damit, ihn umzubringen.

Am vergangenen Freitag feierte die S-Bahn Hamburg zusammen mit Staatsrat Andreas Rieckhof Richtfest für das neue Instandhaltungswerk in Stellingen. Der 35-Millionen-Neubau soll Ende 2018 fertiggestellt werden und nur mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen betrieben werden.

Am frühen Samstagmorgen hat ein stark alkoholisierter Mann mehrere Fahrgäste in einer S-Bahn der Linie S3 mit einem Messer bedroht. Ein Fahrgast konnte den Mann überwältigen und festhalten bis die Bundespolizei eintraf.

Ohne Führerschein, gestohlenes Auto und 2,9 Promille Alkohol im Blut: Die Polizei hat in Eidelstedt einen Mann aus einem festgefahrenen Auto befreit.

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen