Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Foto: Lea Freist

Simone Buchholz liest aus ihrem neuen Kriminalroman

Am 22. November wird es spannend im „Buchladen Osterstraße“. Simone Buchholz stellt ihren neuen Kriminalroman „Mexikoring“ vor, der im September im Suhrkamp Verlag erschienen ist. Ein Muss für alle Krimi-Freunde!

In Hamburg werden Nacht für Nacht wahllos Autos angezündet. Aber in dieser einen Nacht sitzt in dem Fiat, der in Flammen aufgeht, noch jemand. Am Mexikoring, einem Bürohochhäuserghetto in der City Nord, geschieht das Unglück. Nouri Saroukhan, der verlorene Sohn eines Clans aus Bremen, kann dem Feuer nicht entgehen und viele Fragen kommen auf: Hatte er es satt, vor seiner Familie davonzulaufen? Hat die Familie das Auto in Brand gesetzt? Was hatte das Clankinder von der Weser in Hamburg zu suchen?

Staatsanwältin Chastity Riley taucht tief in die Welt der Clan-Familien ein. Es offenbart sich ihr ein deutschlandweit verzweigtes Netz aus kriminellen Strukturen. Und immer tiefer dringt sie in Nouri Saroukhans Lebensgeschichte vor. Es ist die Geschichte eines Ausbruchs, der einen hohen Preis fordert. Und es ist die Geschichte einer unglücklichen Liebe. Eine Liebe zwischen Nouri und Aliza, die nicht zusammenkommen durften, in Hoffnung auf ein besseres Leben flohen und es doch nicht fanden. Wie viel weiß Aliza darüber, was mit Nouri am Mexikoring passiert ist?

Wann? Donnerstag, den 22. November, 20 Uhr

Wo? Buchladen Osterstraße, Osterstraße 171

Preis: 6 Euro

Foto: Lea Freist

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen