Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Foto: Lukas Görlitz

Spezialausgabe: „Welle Isebek“ feiert 50. Folge

„Kindheit in Hamburg“ lautet das Motto der nächsten Sendung „Welle Isebek“. Das Stadtteilradio wiederholt zur 50. Sendung die Lieblingsfolge der Redaktion.

Von Lukas Görlitz

Die Moderatoren von Welle Isebek lassen am Mittwoch ab 15 Uhr die Zuhörer an ihren Kindheitserinnerungen teilhaben. Die Ü50-Redaktion aus Eimsbüttel spricht über die Zeit während und nach dem Zweiten Weltkrieg. Ausgewählte Songs untermalen die Sendung.

Von der Fußball-WM zur Zinkbadewanne

In der Sendung sprechen die Eimsbütteler darüber, wie sie früher Obst und Gemüse angepflanzt oder die Fußball-Weltmeisterschaft 1954 geschaut haben. Auch unschöne Erinnerungen, wie die strenge Behandlung in den Schulen oder das Baden in alten Zinkbadewannen, kommen zur Sprache.

Die Sendung wurde vor sechs Jahren produziert und ausgestrahlt. Seitdem gilt sie als Lieblingsfolge der Redaktion.

Live im Bürgerfunk

Welle Isebek ist eine ehrenamtlich produzierte Radiosendung. Seit 2013 veröffentlicht die 13-köpfige Redaktion regelmäßig aus dem „Radioladen“ im Eppendorfer Weg 127. In ihren Magazin-Sendungen thematisieren die Macher ein Hauptthema mit verschiedenen Beiträgen. Längere Studiogespräche mit Gästen oder Reportagen sind in den Spezialsendungen zu hören.

Welle Isebek ist auf UKW 96,0 oder im Livestream des Hamburger Bürgerfunks TIDE.radio zu hören.

Wann? Mittwoch, der 10. März, 15 Uhr

Wo? Radio UKW 96,0 oder bei TIDE.Radio

Preis: kostenlos

-
TIDE.radio 96.0

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern