Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Deutsch-Chinesischen-KindergartenSpende-Haspa-
Filialdirektor Christian Sembritzki überreicht die Spende im Namen der "Peter-Mählmann-Stiftung". Foto: Lukas Görlitz
Spende

2.000 Euro Spende für Deutsch-Chinesischen Kindergarten

Der Kindergarten im Doormannsweg darf sich über eine Spende von 2.000 Euro der Haspa freuen. Mit dem Geld möchte die Kita ihren Garten umgestalten.

Von Lukas Görlitz

„Gestern kam der Anruf, dass es geklappt hat“, freute sich Kindergartenleiterin Tanja Meyer Marelja am Tag der Übergabe. Zuvor hatten die Kinder des Deutsch-Chinesischen Kindergarten einen besonderen Gast begrüßt: Christian Sembritzki – Filialdirektor der Haspa-Filiale in der Weidenallee. Er überreicht im Namen der Peter-Mählmann-Stiftung eine Spende von 2.000 Euro. Mit dem Geld möchte der Kindergarten Fallschutzmatten im Garten platzieren, damit die Kinder auf sauberem Untergrund spielen können.

Anzeige

Garten soll kindgerechter werden

„Wir möchten den Boden anders gestalten“, sagte Kindergartenleiterin Tanja Meyer Marelja zu dem Vorhaben im Garten. Mit dem Geld wollen sie die Spielfläche kindgerechter gestalten. Durch die spielenden Kinder ist Gras auf der Wiese zurückgegangen. Die Matten sollen verhindern, dass die Kinder nicht in Matsch oder Erde spielen müssen. Im Vorfeld hat sich der Kindergarten um eine Spende bei der Peter-Mählmann-Stiftung beworben und ist froh, den Garten nun umgestalten zu können.

Für Christian Sembritzki war die Spendenübergabe eine Herzensangelegenheit: „Ich selber finde dieses bilinguale Konzept einfach gut“. Dem Filialleiter der Haspa in der Weidenallee war es deswegen wichtig, sich persönlich ein Bild von dem Kindergarten zu machen. Im Deutsch-Chinesischen Kindergarten lernen die Kinder von klein auf beide Sprachen und Kulturen kennen. Die Betreuer sprechen deutsch und chinesisch.

Haspa fördert Kinder- und Jugendeinrichtungen

Die Zusage der Spende kam von der Peter-Mählmann-Stiftung, der Kinder- und Jugendstiftung der Hamburger Sparkasse. Sie ist nach dem langjährigen Vorstandssprecher und Verwaltungsratsvorsitzenden der Haspa benannt. Schwerpunkt der Stiftung sind gemeinnützige Kinder- und Jugendeinrichtungen, besonders in sozialen Brennpunkten. Jährlich werden über hundert Institutionen in einem Gesamtwert von rund 150.000 Euro gefördert.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Sieben Kitas in Eimsbüttel haben wegen Corona Gruppen geschlossen, weitere könnten folgen. Eltern und Beschäftigte stehen unter Stress. Was macht die Sozialbehörde?

Passende Stammzellen-Spende für Hannes, den Barkeeper aus dem Urknall. Demnächst beginnt die Therapie am UKE. Der 24-Jährige ist optimistisch, den Lymphdrüsenkrebs endlich zu besiegen.

Hannes, 24, Barkeeper im „Urknall“ in Eimsbüttel hat Lymphdrüsenkrebs und braucht Stammzellen, um gesund zu werden. DKMS sucht Spender für den Eimsbütteler.

Optiker Detlef Schwarze schließt eine Lücke in der Osterstraße: Er bietet jetzt auch Herrenmode an, zeitlose, ohne Logo.

-
Neu im Stadtteilportal
Eugen Wegner

Lutterothstraße 16a
20255 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern