Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Dammtor Bauarbeiten Stau Radfahrer Hamburg Eimsbuettel
Vor dem Bahnhof Dammtor finden an den nächsten Wochenenden Bauarbeiten statt. Foto: Alicia Wischhusen
Baustelle

Dammtor: Bauarbeiten sorgen für Stau an Wochenenden

In den kommenden Wochen finden an der Kreuzung am Dammtor Bauarbeiten statt. Die Umbauten sollen Fahrradfahren an der Straße sicherer machen.

Von Lukas Görlitz

Seit März laufen die aktuellen Bauarbeiten an der Kreuzung am Dammtor. Bis Anfang August wird es an den Wochenenden vermehrt zu Staus kommen, denn zum Abschluss sind Asphaltarbeiten nötig. Die Verkehrsbehörde empfiehlt für die kommenden Wochenenden den Bereich Kennedybrücke, Alsterglacis, Theodor-Heuss-Platz und Dammtordamm weiträumig zu umfahren.

Anzeige

Dammtordamm teilweise gesperrt

Ab Freitag, den 16. Juli ab 7 Uhr bis Montag, den 19. Juni um 5 Uhr ist der Mittelweg am Kreuzungsbereich Theodor-Heuss-Platz vollständig gesperrt. Die Edmund-Siemers-Allee, Alsterglacis und Theodor-Heuss-Platz bleiben in beide Richtungen geöffnet – Autofahrer müssen dort aber mit weniger Fahrspuren auskommen. Eine Einfahrt in den Dammtordamm ist nur aus der Rothenbaumchaussee und Edmund-Siemers-Allee möglich. Die Ausfahrt Dammtordamm ist gesperrt.

Am Wochenende vom 23. Juli bis Montag, den 26. Juli müssen Autofahrer mit weniger Fahrspuren in der Edmund-Siemers-Allee, am Theodor-Heuss-Platz und der Alsterglacis auskommen. Voll gesperrt ist nur die Ausfahrt aus dem Dammtordamm.

Mehr Sicherheit am Dammtor

Für das Wochenende vom 30. Juli ab 7 Uhr bis Montag, den 2. August um 5 Uhr gelten dann die vorerst letzten größeren Verkehrseinschränkungen. Am Kreuzungsbereich Theodor-Heuss-Platz ist die Ausfahrt aus dem Mittelweg gesperrt. Im gesamten Bereich sind weniger Fahrstreifen als üblich befahrbar. Der Dammtordamm ist vollständig gesperrt.

Grund für die Umbauten sind die häufigen Unfälle an der Kreuzung vor dem Bahnhof Dammtor. Eine Gefahrenstelle ist die Einmündung des Dammtordamms am Theodor-Heuss-Platz. Immer wieder übersahen oder ignorierten Fahrradfahrer rote Ampeln, so die Verkehrsbehörde. Die Umbaumaßnahmen sollen künftig Irritationen verringern und für mehr Sicherheit sorgen. Zur gleichen Zeit finden Arbeiten am Mischwassersiel durch Hamburg Wasser statt.

Für die am Dammtor haltenden Buslinien gelten die Umleitungen und Ersatzhaltestellen bereits ab donnerstags.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Die Kundenzentren in Hamburg tragen künftig den Namen „Hamburg Service“ und sollen zentral organisiert werden. Was sich dadurch (nicht) verändert.

Die geplante U-Bahn-Linie 5 soll den Hamburger Osten mit Eimsbüttel verbinden. Nach Angaben von Senat und Hochbahn wird die U5 schon während ihres Baus zur „klimaschonendsten U-Bahn Deutschlands“.

Immer wieder kommt es in Eimsbüttel zu Wasserrohrbrüchen – zuletzt am Wochenende im Eppendorfer Weg. Hamburgweit sind es 400 Rohrbrüche im Jahr. Was die Ursachen sind.

80 Prozent Café, 20 Prozent Bäckerei: In der Osterstraße hat das „Copenhagen Coffee Lab“ eröffnet. Neben Hafer-Cappuccino und Doppio gibt es auch dänische Backwaren.

-
Neu im Stadtteilportal
Cut in Cut out

Eppendorfer Weg 54
20259 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern