Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Am 11. Oktober leuchtet Hamburg Pink: Darunter auch die Kaifu Sole in Eimsbüttel. Foto: Alexander Povel
Bundesweite Aktion

Kaifu-Sole am Weltmädchentag pink erleuchtet

Anlässlich des Weltmädchentags werden am Dienstagabend in 20 deutschen Städten Gebäude und Wahrzeichen pinkfarben erleuchtet. Auch in Eimsbüttel erstrahlt die Kaifu-Sole in der Signalfarbe. Die UN und das Kinderhilfswerks Plan wollen mit der Aktion auf die Benachteiligung von Mädchen in Entwicklungsländern aufmerksam machen.

Von Lea Z. Freist

Die bunte Beleuchtung der Kaifu-Sole hat einen ernsten Hintergrund: 62 Millionen Mädchen weltweit besuchen keine Schule, werden stattdessen früh verheiratet, müssen im Haushalt helfen oder schwere Arbeit verrichten, um ihre Familie zu ernähren. Mädchen seien viel häufiger als Jungen Diskriminierung und Gewalt schutzlos ausgeliefert, teilte das Kinderhilfswerk Plan mit.

Um auf die Benachteiligung von Mädchen und jungen Frauen hinzuweisen, haben die Vereinten Nationen (UN) auf Initiative von Plan International den 11. Oktober zum Weltmädchentag ausgerufen. Mit der globalen Kampagne „Because I am a Girl“ verfolgt Plan International das langfristige Ziel, dass Mädchen die gleichen Chancen erhalten wie Jungen und mindestens neun Jahre zur Schule gehen können.

Mit Pink für die Rechte der Mädchen einsetzen

In Hamburg leuchten am Abend das Rathaus Altona und das Segelschiff Rickmer Rickmers in kräftigem Pink. In Eimsbüttel ist die Kaifu-Sole bis Mitternacht von innen und außen in pinkfarbenes Licht getaucht.

Mit Pink ein Zeichen gegen Benachteiligung setzen

Mehr Politik.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Das Coronavirus in Hamburg: Wir informieren euch über aktuelle Fallzahlen und Entwicklungen für Eimsbüttel.

Bund-Länder-Konferenz: Der Lockdown wird bis zum 14. Februar verlängert. In Bussen und Bahnen soll eine verschärfte Maskenpflicht gelten.

Der „Verein Verwaiste Eltern und Geschwister Hamburg e.V.“ unterstützt Menschen, die um geliebte Familienmitglieder trauern. Die aktuellen Kontaktbeschränkungen erschweren seine Arbeit.

Im Dezember haben die „Superfreunde“ einen Laden in der Lappenbergsallee eröffnet. Von dort aus wollen sie Eimsbüttel mit Bieren aus aller Welt versorgen.

-
Neu im Stadtteilportal
Bürgerhaus Lokstedt e.V.

Sottorfallee 9
22529 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern