Mehr U-Bahnzüge zum Achtelfinale
Foto: Ada von der Decken

Mehr U-Bahnzüge zum Achtelfinale

Am Montag, 30. Juni 2014, steigt in Porto Alegre das WM-Achtelfinale Deutschland gegen Algerien. In Hamburg bietet die Hochbahn für die Heimreise nach dem Spiel einen Sonderservice an.

Foto: Ada von der Decken
Foto: Ada von der Decken

Um 22 Uhr ist Anpfiff. Viele Fußballanhänger werden die Begegnung beim Public-Viewing, beim Fan-Fest auf dem Heiligengeistfeld und in ihren Lieblingskneipen verfolgen. Die Hamburger Hochbahn will sie danach auf den U-Bahn-Strecken gut wieder nach Hause bringen – hoffentlich in Siegerlaune!

U3: Nach Spielende werden zusätzliche Züge eingesetzt.
U2: Nach Spielende fahren Sonderzüge von Schlump bis Niendorf Markt sowie Berliner Tor bis Billstedt.
U1: Nach Spielende fahren Sonderzüge von Kellinghusenstraße bis Ochsenzoll und von Hauptbahnhof Süd bis Volksdorf.

Mehr Politik

Emu Logo