Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Apostelkirche

...

Da Leser auf das Leuchten hingewiesen haben, haben wir nachgefragt: Warum strahlt die Apostelkirche in den Nachthimmel? Und: Darf die das?

Wie die Polizei den 2G-Kontrolldruck freundlich aber stetig auf Eimsbüttels Weihnachtsmärkte und Restaurants bringt. Mit einer Polizeistreife in die Nacht. Eine Fotoreportage.

Transparent, verschwommen, analog: Der Fotograf Martin Hänsch hat mit seinem Projekt „Eymersbuttele“ den Stadtteil auf besondere Art porträtiert.

Weniger Auto, mehr Mensch – wie könnte das im Stadtteil aussehen? Mit dem „Superbüttel“ gibt es einen neuen Vorschlag für einen Eimsbütteler Modellversuch.

Noch immer stellen über 4.500 Haushalte im Bezirk Eimsbüttel jede Woche über 6.300 rosa Müllsäcke an den Straßenrand. Die Stadtreinigung stellt kein Ende in Aussicht.

Die Eimsbütteler Weihnachtsmärkte finden statt – unter Vorbehalt. Ein Corona-Konzept soll den Betrieb ermöglichen.

Am Dienstag, den 30. Juli haben die Aktivisten der Umweltbewegung „Extinction Rebellion“ bei der Apostelkirche in Eimsbüttel „rebelliert“. Der Umwelt zu Liebe leisten sie gewaltfreien, zivilen Ungehorsam. Wie sieht das aus?

Nachdem der Mittwochsmarkt vor drei Jahren von der Grundstraße an die Apostelkirche gezogen ist, muss der Wochenmarkt nun endgültig schließen. Grund dafür sind die sinkenden Besucherzahlen.

Osterstraße, Hoheluftchaussee, Gärtnerstraße: lebendige Einkaufsstraßen in Eimsbüttel und all die kleineren und kleinen Wohnstraßen – woher haben sie ihre Namen? Die Eimsbütteler Nachrichten klären in lockerer Folge auf…

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern