Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Corona

Das Coronavirus ist längst in Hamburg angekommen. Die als COVID-19 bezeichnete Erkrankung brach erstmals im Dezember 2019 in China aus. Der erste Corona-Fall in Norddeutschland wurde Ende Februar bei einem Arzt am UKE bestätigt. Seitdem haben sich zahlreiche weitere Menschen in Hamburg mit dem Virus infiziert. Die Weltgesundheitsorganisation stufte den Ausbruch des Virus Mitte März als Pandemie ein. Hier erfährst du die aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus in Eimsbüttel.

Martin Busche zählt mit uns allen die Tage, die uns Corona stiehlt und führt ein öffentliches Tagebuch: subjektiv, ehrlich, schonungslos. Bis Corona uns hoffentlich scheidet.

Das Coronavirus ist in Hamburg angekommen. Wir informieren euch über aktuelle Fallzahlen und Entwicklungen für Eimsbüttel.

Martin Busche zählt mit uns allen die Tage, die uns Corona stiehlt und führt ein öffentliches Tagebuch: subjektiv, ehrlich, schonungslos. Bis Corona uns hoffentlich scheidet.

Durch den Corona-Ausbruch steht das Arbeiten im Homeoffice für viele auf der Agenda. Mit Kerlings Solutions aus Eimsbüttel gelingt der Umstieg: Das Handels- und Systemhaus für Kommunikationstechnik und Datenverarbeitung richtet nicht nur die nötige Software ein, sondern bietet auch die entsprechende Hardware an.

Martin Busche zählt mit uns allen die Tage, die uns Corona stiehlt und führt ein öffentliches Tagebuch: subjektiv, ehrlich, schonungslos. Bis Corona uns hoffentlich scheidet.

Hamburgs einziges Katzencafé kann nur noch durch Spenden seiner Kunden überleben. Die halten dem Katzentempel die Treue, nach wenigen Tagen ist die Hälfte des Spendenziels erreicht. Doch niemand weiß, wann der Shutdown gelockert wird. Geschäftsführerin Rilana Rentsch macht sich große Sorgen.

Martin Busche zählt mit uns allen die Tage, die uns Corona stiehlt und führt ein öffentliches Tagebuch: subjektiv, ehrlich, schonungslos. Bis Corona uns hoffentlich scheidet.

Ein Textilbetrieb aus Stellingen setzt Zeichen: Neben Mützen nähen sie jetzt Schutzmasken.

Martin Busche zählt mit uns allen die Tage, die uns Corona stiehlt und führt ein öffentliches Tagebuch: subjektiv, ehrlich, schonungslos. Bis Corona uns hoffentlich scheidet.

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen