Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Corona

Das Coronavirus ist längst in Hamburg angekommen. Die als COVID-19 bezeichnete Erkrankung brach erstmals im Dezember 2019 in China aus. Der erste Corona-Fall in Norddeutschland wurde Ende Februar bei einem Arzt am UKE bestätigt. Seitdem haben sich zahlreiche weitere Menschen in Hamburg mit dem Virus infiziert. Die Weltgesundheitsorganisation stufte den Ausbruch des Virus Mitte März als Pandemie ein. Hier erfährst du die aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus in Eimsbüttel.

...

Schmalzgebäck auf dem Fanny-Mendelssohn-Platz und Außengastronomie auf Parkplätzen: Das Bezirksamt will Restaurants und Schausteller unterstützen. Eine erste Bilanz.

Das Coronavirus ist in Hamburg angekommen. Wir informieren euch über aktuelle Fallzahlen und Entwicklungen für Eimsbüttel.

Der „Hamburger Seifenkontor“ muss seine Produktion in Marseille vorfinanzieren. Als kleines Fachgeschäft fällt ihm das nicht leicht – jetzt steigen noch die Rohstoffpreise.

Hotels blieben leer, Flugzeuge am Boden, Urlauber strandeten und Rückkehrer landeten in Quarantäne. Die Pandemie traf die Tourismusbranche früh und heftig. Mittlerweile sind die meisten Reisewarnungen zurückgenommen. Trotzdem ist Corona nicht ganz ausgestanden. Tipps für Reisen in der Region.

Anruf im Seniorenheim
„Zuhause wäre ich einsam“

Menschliche Nähe ist in Zeiten der Pandemie ein Risikofaktor – besonders für Alte und Kranke. Wie erlebt die Bewohnerin eines Seniorenheims Corona? Ein Telefonat.

Das Eimsbütteler Osterstraßenfest ist schon einmal verschoben worden. Jetzt haben die Veranstalter die Großveranstaltung komplett abgesagt.

Höchstens zehn Gäste könnte der „FilmRaum“ unter Corona-Auflagen empfangen. Das zahlt sich finanziell nicht aus – doch Inhaber Behzad Safari hat einen Plan.

Bin ich immun gegen das Coronavirus? Wer mit Covid-19 infiziert war und eine mögliche Immunität herausfinden möchte, kann sein Blut in der Praxis auf Antikörper testen lassen.

Die Auswirkungen von Corona zeigen sich: Im Mai waren deutlich mehr Eimsbütteler arbeitslos, als noch im letzten Jahr. Besonders betroffen sind junge Erwachsene.

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen