Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Götterspeise

Lebensmittelverteilung
Götterspeise sucht Unterstützer

Seit 2012 verteilen freiwillige Helfer der Aktion „Götterspeise“ fast täglich gespendete Lebensmittel an jedermann. Damit das Projekt bestehen bleiben und sich weiterentwickeln kann, suchen die Helfer nun Unterstützung.

Gewinner: Dieter Schreck
Helden des Viertels geehrt

Bereits im Oktober stand der Sieger der Abstimmung „Helden des Viertels“ fest. Nun haben die Haspa und Eimsbütteler Nachrichten Dieter Schreck im Clubhaus „Grün-Weiß-Eimsbüttel Heimspiel“ den Siegerscheck überreicht.

Nachhaltige Nachbarschaft
Helden des Viertels: Marco Scheffler

Marco Scheffler ist in Eimsbüttel in vielen Rollen bekannt: als Kneipenbesitzer, als unabhängiger Bundestagskandidat und Essensretter. Auch die Idee eines sozialen Tauschladens für die Nachbarschaft stammt von ihm. Einfach weil er Spaß am Helfen hat – und das seit seiner Kindheit.

Marco Scheffler hat den Eimsbütteler Bürgerpreis erhalten. Das dachte er zumindest für einen Moment. Denn kurze Zeit später erhielt er eine Nachricht, dass er den Preis doch nicht erhalten soll. Die Gründe dafür bleiben nebulös.

Sind sie euch auch schon ins Auge gefallen: Die „Nachtische“? Die Tische sind Teil eines Nachbarschaftsprojekts, bei dem Anwohner Gegenstände, die sie nicht mehr brauchen, anderen schenken können. Wir sprachen mit den Initiatoren über ihre Ziele und darüber, warum sie anonym bleiben wollen.

Die „Götterspeise“ aus Eimsbüttel expandiert. Nun werden auch bei „Erdkorn“ in Eppendorf allabendlich Lebensmittel verschenkt, die sonst im Müll gelandet wären.