Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Klimawandel

Hamburgs Klimaplan sei nicht ambitioniert genug, meinen Klimaaktivisten der Bewegung Extinction Rebellion. Auf dem Else-Rauch-Platz luden sie Anwohner ein, ihre Meinungen zur Klimakrise an die Politik zu stellen.

Der Klimawandel ist eines der dringendsten Themen unserer Zeit. Wir sprachen mit der Eimsbüttelerin und Landesvorsitzenden der Grünen Anna Gallina, warum eine Klimapolitik auf europäischer Ebene so wichtig ist.

Bei einem Besuch an der Universität Hamburg hat sich der Außenminister Heiko Maas über die Klimaforschung informiert. Maas sprach dabei auch die politische Bedeutsamkeit zuverlässiger Studien an.

Am Freitag beginnt die “Faire Woche” in Hamburg, die auch Veranstaltungen in Eimsbüttel umfasst. Die Themenwoche möchte einen Denkanstoß zum eigenen Konsumverhalten geben.

Die Kaifu-Lodge zeigte ihren Mitgliedern im Abaton die Umwelt-Doku „TOMORROW“. Der Film zeigt Lösungsvorschläge gegen den Klimawandel. Gast des Abends war der UN-Botschafter Dirk Steffens.

Umweltsenator Jens Kerstan würdigt mit einer Auszeichnung 56 Hamburger Schulen, die eine vorbildliche Arbeit im Klimaschutz geleistet haben. Darunter auch vier Schulen aus Eimsbüttel. Alle Schulen haben das Gütesiegel „Klimaschule 2017-2018“ bekommen.

Das Exzellenzcluster CLISAP der Universität Hamburg steht mit einem Browser-Game im Finale des Games-for-Change-Festivals in New York. Mit dem SimCity-ähnlichen Simulator zeigen die Forscher spielerisch die Zusammenhänge zwischen Stadtplanung und Klimawandel. Eine erste Version des Spiels „Stadtklimaarchitekt“ könnt ihr schon jetzt spielen.

Wie verändert sich das Klima in Hamburg? Können wir den Klimawandel noch stoppen? Hartmut Graßl ist Physiker, Meteorologe und emeritierter Direktor am Max-Planck-Institut für Meteorologie. Im Interview mit den Eimsbütteler Nachrichten erklärt er, wie jeder zum Klimaretter werden kann.