Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Neubau

Wieder ist ein Traditionsgeschäft an der Osterstraße betroffen: Das Video-Center „Movie Star“ wird schließen. Zu welchem Zeitpunkt ist allerdings nicht bekannt.

Mehr Stadt in der Stadt: Das Wohnhaus mit der Nummer 174 in der Osterstraße soll aufgestockt werden und im Hinterhof ein Neubau entstehen. Die Garagenanlage des Wohnhauses wurde bereits abgerissen.

Wie der NDR mitteilt, wird das Asbest-Bürohaus in Lokstedt abgerissen. Der Verwaltungsrat folgt damit dem Vorschlag für Abriss und Neubau. Insgesamt werden für das neue Bürogebäude 58 Millionen Euro veranschlagt.

Im November vergangenen Jahres wurde in der 14. Etage des NDR-Hochhauses in Lokstedt Asbest gefunden, das Gebäude wurde daraufhin geschlossen. Der NDR-Intendant spricht sich nun aus Kostengründen für einen Neubau aus.

Die SAGA plant mitten in Eimsbüttel 50 neue Wohnungen zu bauen. Im Zuge der Nachverdichtung könnten ein Gewerbebau abgerissen und zahlreiche Bäume gefällt werden.

Der Hamburger Senat bewilligt dem UKE 31 Millionen Euro für den Neubau der Forschungstierhaltung. Nach der Planungsphase sollen Im Sommer 2019 die Baurbeiten beginnen.

Der Bunker an der Eimsbütteler Straße soll abgerissen werden. Ein Immobilieninvestor plant einen Neubau, der auf Widerstand in der Nachbarschaft stößt. Die Bezirkspolitik macht Auflagen für die Genehmigung.

Letztes Jahr wurde das Haus in der Osterstraße 162 durch seine Verwahrlosung bekannt. Im September wurde der Abriss durch das Bezirksamt genehmigt. Nach Informationen der Eimsbütteler Nachrichten baut dort nun der Hamburger Architekt Hadi Teherani.

Die Beiersdorf AG hat auf einer Pressekonferenz die Pläne für eine neue Konzernzentrale am Standort Eimsbüttel präsentiert. Bürgermeister Olaf Scholz und Vorstandsvorsitzender Stefan Heidenreich stellten den neuen Bau vor.

Anzeige
Anzeige