Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Auf dem Schnelsener Autobahndeckel soll es künftig ein Tempo-30-Limit geben. Wenn es nach der Eimsbütteler SPD-Fraktion geht, ist das der Auftakt für weitere 30er-Strecken.
In Eimsbüttel könnte es bald mehr 30er-Strecken geben. Symbolfoto: Catharina Rudschies
Tempolimit

Neue Tempo-30-Strecke auf Schnelsener Deckel – weitere sollen folgen

Auf dem Schnelsener Autobahndeckel soll es künftig ein Tempo-30-Limit geben. Wenn es nach der Eimsbütteler SPD-Fraktion geht, ist das der Auftakt für weitere 30er-Strecken.

Von Kristin Gebhardt

In der Frohmestraße soll sich der Abschnitt von der Kita “Käptn Kaninchen” über den neuen Schnelsener Autobahndeckel in eine Tempo-30-Strecke verwandeln. Das hat die Bezirksversammlung nach einer Initiative der SPD beschlossen. In Zukunft könnten weitere 30er-Strecken in Eimsbüttel folgen.

Anzeige

SPD-Initiative für mehr Sicherheit

Es gehe dabei um den “Schutz der Kleinsten” im Straßenverkehr, sagt Koorosh Armi, verkehrspolitischer Sprecher der Eimsbütteler SPD-Fraktion. Erhöhte Sicherheit sei vor allem vor Kitas und Pflegeheimen wichtig, um junge oder bewegungseingeschränkte Menschen zu schützen.

Schilder folgen

Dass Tempo-30-Strecken zu einer erhöhten Sicherheit beitragen, belegt auch eine Studie des Umweltbundesamtes. Zukünftig sollen weitere Tempo-30-Strecken vor Kitas, Pflegeheimen und Krankenhäusern entstehen, sagt Koorosh Armi von der SPD. Vorstellen könne man sich momentan die Bereiche vor der Kita Schmusebacke in der Osterstraße und vor dem Kindergarten Apostelkirche.

directions_car

Tempo-30-Strecken

Tempo-30-Strecken sind keine 30er-Zonen.
Anders als bei Zonen handle es sich bei 30er-Strecken um Straßenabschnitte von bis zu 300 Metern, in denen das Tempo Limit gelte, erklärt Koorosh Armi von der SPD.

Für die Frohmestraße hat die Polizei den Antrag genehmigt. In den nächsten Wochen stellt das Bezirksamt Eimsbüttel die entsprechenden Schilder auf. Danach tritt die Regelung automatisch in Kraft.

30er-Strecke auf A7-Deckel

Die neue Tempo-30-Strecke erstreckt sich unter anderem über den Schnelsener Autobahndeckel. Dieser wurde Anfang 2021 fertiggestellt und im vergangenen Jahr begrünt. Zusammen mit der Frohmestraße gehört der Bereich zum Schnelsener Zentrum, welches seit 2019 neu gestaltet wird.

info

Mehr Tempo-30-Strecken?

30er-Strecken fordern keinen großen Umbau. Bisher haben es jedoch Richtlinien erschwert, 30er-Strecken auf Hauptverkehrsstraßen und Straßen, die von mehreren Buslinien genutzt werden, einzuführen. Aktuell überarbeitet der Senat die Regeln. Danach sollten mehr Tempo-30-Strecken möglich sein, sagt SPD-Sprecher Armi.

In einem Beteiligungsprozess konnten Schnelsener Ideen und Vorschläge einbringen. 2021 wurde der Bereich um die Frohmestraße außerdem in das RISE Förderprogramm (Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung) aufgenommen. Der A7-Deckel ging aus diesen beiden Projekten hervor.

Umbau Frohmestraße

Demnächst stehen weitere Bauarbeiten an der Wählingsallee/Frohmestraße an. Ein neuer Gebäudekomplex mit 180 Wohnungen und mit einer Gewerbefläche für eine Bäckerei, eine Haspa und einen Verbrauchermarkt soll entstehen.

Aktuell prüft die Polizei die genauen Pläne für die weitere verkehrliche Umgestaltung der Frohmestraße. Anwohner hatten sich bessere Fuß- und Fahrradwege gewünscht. Anfang Februar werden die Entwürfe öffentlich vorgestellt und diskutiert. Danach geht es in die Planung für den Baubeginn.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Wer als Fußgängerin oder Radfahrer an eine Ampel kommt, muss häufig warten – der Autoverkehr hat Vorrang. Nun kommt die erste „Bettelampel“ in Hamburg, die das umkehrt – und die liegt in Eimsbüttel.

Am Isebek-Ufer entsteht eine neue Bewegungsinsel. Das hat der Kerngebietsausschuss beschlossen. Die Linke fordert weitere sportliche Möglichkeiten im Freien.

Im Winter kommt es im Bezirk Eimsbüttel zu mehreren Baumfällungen. Welche Bäume betroffen sind und warum sie gefällt werden müssen.

„JayJay’s Bowls, Juices & more“ hat im Stellinger Weg eröffnet. Was das mit Fußball zu tun hat und warum die Gastro-Kette nach Eimsbüttel wollte.

-
Neu im Stadtteilportal
La Belle France

Grindelhof 62
20146 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern