arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten

Artikel von Dennis Imhäuser

Kurioses
Komfortoffensive des HVV

Der neue Komfort an Bushaltestellen in Eimsbüttel: Ledersitze mit Rücken- und Armlehne. An der Positionierung könnte der HVV jedoch noch arbeiten.

Grünzug-Umbau
Hunde-Zoff in Eimsbüttel: Leinenpflicht oder nicht am Kaifu-Ufer?

Ein Bürgerbegehren gegen einen Bürgerentscheid in Eimsbüttel? Hundehalter wollen Stimmen gegen die Leinenpflicht am Isebek-Ufer sammeln und damit gegen die Planung des Runden Tischs zum Isebek-Grünzug vorgehen. Dieser wurde nach einem Bürgerentscheid 2013 eingerichtet und soll den Interessen der Bürger beim Umbau Rechnung tragen.

In eigener Sache
Mobilität der Zukunft in Eimsbüttel

Wie sieht die Mobilität der Zukunft in Eimsbüttel aus? Gehört das Auto bald der Vergangenheit an? Ersetzen Roboter die Paketboten? Wie steht es um die Fahrradwege in Eimsbüttel? Gemeinsam mit Studierenden der Uni Hamburg haben die Eimsbütteler Nachrichten ein Dossier erstellt, das eine Bestandsaufnahme und den Blick in die Zukunft der Mobilität in Eimsbüttel bietet.

Nach dem Umbau
Eimsbüttel: Osterstraßenfest steht auf der Kippe

Nach dem Umbau fehlt es in der Osterstraße an Flächen für Buden, Fahrgeschäften und Stände. Wenn das Osterstraßenfest stattfindet, dann unter völlig neuen Voraussetzungen. Derzeit suchen Osterstraße e.V und Schankwerk gemeinsam mit dem Bezirksamt Eimsbüttel nach einer Lösung das Osterstraßenfest auch 2017 ausrichten zu können.

#Neuland
Bezirksversammlung Eimsbüttel im Livestream

Die Bezirksversammlung Eimsbüttel im Livestream? Nach Vorstellung des FDP-Abgeordneten Burkhardt Müller-Sönksen und des mittlerweile parteilosen Wolfgang Heinrich, soll die Videoübertragung ins Internet schon bald realisiert werden. Die Idee ist nicht neu.

Das war 2016
Jahresrückblick 2016

In Eimsbüttel ist 2016 viel passiert und es hat sich auch viel verändert. Der Osterstraßenumbau ist in vollem Gange und auch der A7-Deckel nimmt Gestalt an. Zudem gibt es es zum Jahresende einen neuen Bezirksamtsleiter. Zwischen “Nazi-Code”, Busfahrenden Südländern und allerhand Kuriosem: Das war 2016 aus Sicht der Redaktion.

Stadtentwicklung
Bürgerhaus Eidelstedt wird saniert

Das Bürgerhaus Eidelstedt wird umfangreich um- und ausgebaut, Kostenpunkt: 3,3 Millionen Euro. 1,9 Millionen steuert der Bund bei. Das vorgegebene Ziel für das RISE-geförderte Gebiet Eidelstedt-Mitte ist es, das Stadtzentrum für eine stark wachsende Bevölkerung fit zu machen. Nachdem eine Jury im Sommer den Zuschuss des Bundes zu den Baukosten beschlossen hatte, wurde nun die offizielle Urkunde von Bundesbauministerin Barbara Hendricks übergeben.

Games for Change
Uni tritt mit Öko-Browser-Game in New York an

Das Exzellenzcluster CLISAP der Universität Hamburg steht mit einem Browser-Game im Finale des Games-for-Change-Festivals in New York. Mit dem SimCity-ähnlichen Simulator zeigen die Forscher spielerisch die Zusammenhänge zwischen Stadtplanung und Klimawandel. Eine erste Version des Spiels “Stadtklimaarchitekt” könnt ihr schon jetzt spielen.

Teilsperrung
Kieler Straße gesperrt

Die Kieler Straße wird am Wochenende gesperrt. Die Bauarbeiten am Eimsbütteler Marktplatz sind zur Entlastung der A7-Anschlussstelle in Stellingen nötig.

Das Geld reicht nicht
Hamburg Freezers sind Geschichte

Die Hamburg Freezers erhalten keine neue DEL-Lizenz. Nach dem Rückzug des Eigentümers AEG versuchte Mannschaftskapitän Christoph Schubert seinen Verein durch Crowdfunding zu retten – ohne Erfolg. Was geschieht nun mit den gesammelten 1,2 Millionen Euro?

Anzeige

News

26. Mai 2019

Integration
“Kulturchoc”: Dattelkonfekt als Integrationshilfe

Bei "Kulturchoc" stellen geflüchtete Frauen Dattelkonfekt her. Das Integrationsprojekt von Mona Taghavi Fallahpour ist derzeit für den "Deutschen Integrationspreis 2019" nominiert. ...

Alicia Wischhusen
24. Mai 2019

Bezirkswahlen
Streitgespräch von CDU und Die Linke: Wie gestaltet man Wohnungsbau?

Wie viele Sozialwohnungen braucht Eimsbüttel? Wie verschreckt man Investoren? Und müssen Bürger bei der Stadtplanung involviert sein? Ein Streitgespräch zwischen dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Rüdiger Kuhn und der Spitzenkandidatin der Linken für ...

Catharina Rudschies
23. Mai 2019

Stadtentwicklung
Die ersten Entwürfe für das neue Stadtquartier

Bis zu 900 Wohnungen sollen auf dem Beiersdorf-Gelände entstehen. Am Samstag stellen die Planer ihre ersten Entwürfe vor. Wie wird das Quartier aussehen? Welche Vorgaben haben sich für die Planer ...

Vanessa Leitschuh
23. Mai 2019

Europawahl
CDU-Kandidat Heintze fordert strengere Regeln für Migration

Der Hamburger CDU-Kandidat für die Europawahl Roland Heintze will mit einer klaren Linie im Bereich Migration überzeugen. Sonst gäbe es nicht nur auf politischer, sondern auch auf gesellschaftlicher Ebene ein ...

Catharina Rudschies
23. Mai 2019

Vandalismus
Update: Scheiben von FDP und Grünen eingeschlagen

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sind die Scheiben des Abgeordnetenbüros der FDP und des Parteibüros der Grünen Eimsbüttel eingeschlagen worden. Die Tat könnte politisch motiviert sein, da am ...

Catharina Rudschies
22. Mai 2019

Eimsbüttels Artists
Tonbandgerät: Viel Lärm um viel

Ein Tonbandgerät kann Momente aufnehmen, speichern und auf Knopfdruck abspielen lassen. Das faszinierte eine Eimsbütteler Musikgruppe so sehr, dass sie sich nach dem analogen Gerät zur Tonaufzeichnung benannte. Während der ...

Alicia Wischhusen
22. Mai 2019

Europawahl
Fit für die Zukunft? “Wir müssen Innovationen fördern”

Hamburg ist ein starker Wirtschaftsstandort. Trotzdem hinken wir im internationalen Vergleich hinterher, wenn es um Digitalisierung und Innovationen geht. Wie können wir das ändern? Ein Gespräch mit dem FDP-Kandidaten für ...

Catharina Rudschies

Unsere Partner

Anzeige